Dienstag , November 20 2018
Home / Golfreisen / Golf Kreuzfahrten: Golfplatz-Jumping par excellence

Golf Kreuzfahrten: Golfplatz-Jumping par excellence

Eine Golf-Weltreise ist sicherlich ein hoch gestecktes Ziel. Auf einem Kreuzfahrtschiff kommt man diesem Traum ein wenig näher und Reedereien wie die deutsche Reederei Peter Deilmann bieten mit dem Traumschiff DEUTSCHLAND Golf-Kreuzfahrten nicht nur auf den unterschiedlichsten Kontinenten an – man kann an Feiertagen wie Weihnachten, Jahreswechsel oder Ostern sein Handicap verbessern. Unsere Top 3 Golf-Kreuzfahrten für Ganzjahresgolfer mit dem Hang zum Abenteuer!

Die MS Deutschland wird gern als das schönste Golfhotel auf See bezeichnet. Es ist das einzige Kreuzfahrtschiff, welches unter deutscher Flagge auf internationalen Gewässern fährt.

Aus der ZDF-Sendung ‚Das Traumschiff‘ kennt wohl jeder das schwimmende Grandhotel. Neuer Kapitän: Sascha Hehn, welcher zufälligerweise auch Amateurgolfer ist. Als er 1981 als Chefsteward auf dem Weltmeeren herum schipperte, golfte er noch nicht. Jetzt wird er den ein oder anderen freien Drehtag auf den Weltmeeren nutzen, um auch eine Runde Golf zu spielen. Wenn er es schafft, von Bord zu gehen, denn die eleganten Kabinen und Suiten, drei von der Chaîne des Rôtisseurs geadelte Restaurants, geschmackvolle Salons, Bars und Cafés im Stil der Art Déco und weitläufige, edle Teakholz-Decks oder ein mondäner Wellness-Spa sind Wohlfühltempel.

Vom Transport des Golfgepäcks vom Schiff zum Platz, über die Transfers bis zu den Startzeiten müssen sich die Gäste einer Golfkreuzfahrt mit dem legendären TV-Traumschiff keine Gedanken machen. Zudem bieten die ausgebildeten PGA Professionals auch abseits des Golfplatzes verschiedene Angebote, wie z.B. Golf-Trainings und Spielanalysen. Und das ist größtenteils bereits im Paketpreis inbegriffen. Und weil die Golfplätze meistens in der Nähe des jeweiligen Liegeplatzes sich befinden, ist man schnell wieder zurück auf dem Schiff.

Top 3 Golf-Kreuzfahrten mit der MS Deutschland 

Golf-Kreuzfahrt 456, 17. Dezember 2013 bis 4. Januar 2014: Die Weihnachts- und Silvesterreise der MS Deutschland ist mit vier Golfplätzen, ROYAL COLOMBO GOLF CLUB (SRI LANKA), LOCH PALM BEACH Golfclub (Thailand), RED MOUNTAIN GOLF CLUB (Thailand) und BUKIT JAMBUL GOLF CLUB (Malaysia) von Robert Trend Jones Jr. entworfen, eine exotische Golfreise zu den Feiertagen. Am 4. Januar 2014 fliegt man dann vom letzten Liegeplatz Singapur wieder zurück nach Deutschland. Das Golf-Paket (990 € p.P.) bucht man extra zum Kabinen-Preis (je nach Kategorie und ohne Flug ab 4.695 €).

Golf- Kreuzfahrt 457, 4. Januar 2014: In 17 Tagen fährt man mit dem Schiff von Singapur nach Hongkong, wo nicht nur vier Golfplätze in Thailand und Vietnam auf dem speziellen Golf-Programm stehen. Seit der Golfsaison 2013 gibt es eine Kooperation mit der David Leadbetter Golf Academy, welche im ersten Schritt bei 15 Themen-Kreuzfahrten ihre bekannte Golfschule auf hoher See abhalten. Hierzu zählen die bekannten Leadbetter Schwunganalysen und der Unterricht mit modernsten DLGA-eignen Hightech-Systemen. Neben Mental- und Taktik-Coaching gibt es spezielle Golfworkshops und Vorträge an Bord. Preis: 1.090 € für das Leadbetter-Golfpaket. Kabinen-Preis für Fortuna ab 3.995 €.

Golf-Kreuzfahrt 461, 2. März bis 12. März: ‚Asiatische Königsdynastien kombiniert mit den vier besten Golfplätzen in Malaysia plus den legendären Blue Canyon Country Club – Lakes Course in Phuket/Thailand. Die Teilnahme am Golfcup ist nicht zwingend erforderlich. Wer lieber eine entspannte Golfrunde ohne Wettspiel-Charakter absolvieren möchte, sollte es bei Buchung angeben. Golfpaket-Preis: 1.150 € p.P. plus Kreuzfahrt (ab Kabine Kabinett 2.670 € ohne Flug, 4.390 € mit Flug).

Auf jeder Kreuzfahrt erwartet den GOLFER feste Startzeiten, organisierte Transfers von- und zu den Golfplätzen, zuverlässiger Transport und Aufbewahrung der Golfausrüstung sowie die persönliche Betreuung durch einen PGA Golfprofessional auf dem Golfplatz und auch auf dem Schiff. Neben den Golflehrern der Leadbetter Academy wird bei den weiteren Golfkreuzfahrten PGA Professional Thomas Gerhardt alle Golfer betreuen.Den Katalog mit dem kompletten Golfkreuzfahrtenprogramm mit dem Traumschiff gibt es in ausgewählten Reisebüros oder über die Reederei Deilmann telefonisch unter +49 4561 3960 und im Internet unter www.deilmann-kreuzfahrten.de

LESETIPP

David Leadbetter sticht in See: Top Golfkreuzfahrten mit dem Pro

Leadbetter Academy at Sea ist übrigens die derzeit einzige weltweit auf einem Kreuzfahrtschiff. Neben Golfunterricht an Bord kann man bei Golf-Workshops sein Golfwissen auffrischen oder auch mit den Golfprofi auf die Runde gehen, wenn man wieder an Land einen der exklusiven Golfplätze spielt.