Donnerstag , Januar 23 2020
Home / European Open / Bad Griesbach verliert Porsche European Open, aber …

Bad Griesbach verliert Porsche European Open, aber …

Hamburg (dpa) – Die European Open der Golfer wechseln von Bad Griesbach in die Nähe von Hamburg. Das mit zwei Millionen Euro dotierte Europa-Tour-Event wird kommendes Jahr erstmals in Winsen vor den Toren der Hansestadt ausgetragen. Termin: 26. bis zum 30. Juli im Golfclub Green Eagle. ‚Wir haben einen Fünf-Jahres-Vertrag abgeschlossen und wollen mindestens dreimal hier sein‘, sagte Turnierdirektor Dominik Senn am Dienstag. Doch das Quellness Golf Resort Bad Griesbach bleibt nicht nur Werbepartner. Das größte Golfresort Deutschlands bekommt einen neuen Tour-Event!

Porsche-European-Open
Ab 2017 werden die Porsche European Open nicht mehr in Bad Griesbach ausgetragen.

Zusammen mit Titelsponsor Porsche wolle man das Turnier zu einer festen Institution machen. Der Automobilhersteller gab sein Engagement bis 2020 bekannt. Startzusagen der deutschen Top-Profis Martin Kaymer oder Bernhard Langer liegen bis jetzt nicht vor. Ein Grund, warum man Bad Griesbach den Rücken kehrt, erklärt der CEO des Veranstalters 4sports & Entertainment so: ‚Wir freuen uns, in Abstimmung mit der European Tour und Titelsponsor Porsche einen wichtigen Schritt in die Zukunft der Porsche European Open zu unternehmen. Mit der Austragung in Hamburg und zu einem Idealtermin nach den British Open erwarten wir uns eine weitere Steigerung, auch was den Publikumszuspruch betrifft.‘

Das Hamburger Turnier ist neben den BMW International Open im Golfclub Eichenried in Moosinning bei München (21. bis 25. Juni) das zweite deutsche Event auf der European Tour.

Golfplatz Green Eagle, Radbrucher Str. 200, 21423 Winsen (Luhe), Deutschland

Bad Griesbach verliert Porsche European Open nur physisch

Die Porsche European Open ziehen zwar 2017 nach Hamburg um, doch das Quellness Golf Resort Bad Griesbach bleibt Werbepartner. Immerhin ist Dr. Hans-Dieter Cleven Geschäftspartner bei 4Sports und gleichzeitig Hauptgesellschafter vom Quellness Golf Resort Bad Griesbach. ‚Als Geschäftspartner von Dominik Senn bei 4Sports fühle ich mich durch die European Tour geehrt, nun zwei Turniere in Deutschland auszurichten. Bei den Porsche European Open in Hamburg bleiben wir Werbepartner und außerdem richten wir in Bad Griesbach das bei allen Spielern so beliebte Paul Lawrie Match Play Turnier aus. Damit wird das Quellness Golf Resort innerhalb von zwei Monaten – Juli und August – durch die Übertragungen von Sky weltweit als Golfmekka bekannt‘, sagt Cleven.

Cleven zeigt sich stolz, dass diese Ausweitung des Engagements in Zusammenarbeit mit der European Tour und Dominik Senn gelungen ist, denn dadurch finden in Deutschland insgesamt drei herausragende Golfturniere statt. Das Match Play ist auch bei den Amateuren eine immer beliebtere Spielform, ein Grund im Quellness Golf Resort vom 08. bis 10.08.2017 das ‚144 Turnier‘ auszurichten, das schon in diesem Jahr ein voller Erfolg war. Vom 17. bis 20.08.2017 ist Bad Griesbach dann Austragungsort des Paul Lawrie Match Play.

LESETIPP

Porsche European Open 2019: Nürnberger Ritthammer Zweiter in Winsen

Der fünfte Sieger der Porsche European Open steht fest: Paul Casey gewinnt das Profiturnier in Deutschlands Norden, bei welchen es um den kleinen weißen Ball plus Autos ging! Termin für 2020 steht auch schon fest!