Donnerstag , September 19 2019
Home / Golf4Kids / Berenberg Bank Masters 2012 in München: Gary Player war der Star bei den Kids

Berenberg Bank Masters 2012 in München: Gary Player war der Star bei den Kids

‚Wer von Euch möchte Golfprofi oder noch besser Golfchampion werden‘, fragte Gary Player in die Runde von 19 Jugendlichen. Eine Hand ging nach oben, noch eine. ‚Hallo, was ist das, in meiner Heimat Südafrika hätten alle sofort ja gerufen!‘ Das war aber nur der Auftakt einer Trainingsstunde mit Golflegende Player.

Teilnehmer der exklusiven Golf-Clinic mit Gary Player waren Jungen und Mädchen im Alter von 9 bis 17 Jahren, welche sich über einen ‚Nearest tot he Pin‘-Wettbewerb in den Leading Golf Courses of Germany (37 Clubs in Deutschland) qualifiziert hatten. Die Gewinner waren zum Besuch der Berenberg Bank Masters in den Golfclub Wörthsee eingeladen inklusive Training mit Gary Player. Am Turnier-Samstag trainierten sie mit Player und traten gegen ihn im Wettbewerb ‚Beat the Black Knight‘ an.

Mit dem Abstand von 1,82 Metern zur Fahne gelang es Julian Deschler vom Golfclub Ulm den ’schwarzen Ritter‘ zu schlagen. Dafür kommt Ex-Profi Kariem Baraka zu einem Trainingstag in seinen Club. Player gab jedem einzelnen Teilnehmer individuelle Tipps für sein Spiel. Der Schwungstil der jüngsten Teilnehmerin begeisterte ihn am meisten: Jette Schulze (GC Hummelbachaue).

Südafrika, Heimat des Turnierbotschafters Gary Player war zugleich Austragungsort der ersten Ausgabe der Berenberg Bank Masters 2012.

Advertisement