Dienstag , August 16 2022
Home / Deutschland-Golfurlaub / Golfen für Feinschmecker: GolfResort Weimarer Land baut spektakuläres Restaurant

Golfen für Feinschmecker: GolfResort Weimarer Land baut spektakuläres Restaurant

Es ist zehn Jahre her, da feierte man die Eröffnung der 36-Loch-Golfanlage in der Mitte Deutschlands mit einem wunderschönen Clubhaus, welches man unprätentiös und ganz einfach ‚GolfHütte‘ nannte. Heute offeriert das Golfresort eine 45-Loch-Anlage. Jetzt verpflichtete das Resort Marcello Fabbri, den ersten mit einem Michelin Stern ausgezeichneten Koch Thüringens. Mit dem Bau des spektakulären Restaurants wurde längst begonnen!

Inmitten einer unberührten Natur: Golf Weimarer Land
Inmitten einer unberührten Natur: Golf Weimarer Land bekommt ein neues spektakuläres Restaurant. Opening: Anfang 2023.

Derzeit sorgen weltweite Architekten für spektakuläre Clubhouse-Bauten. Das Clubhouse zum Beispiel @The Bay Course Costa Navarino hat bereits einen Architekturpreis erhalten. Golf Weimarer Land wird spätestens Anfang nächstes Jahr sein Golfclub-Restaurant ins Rennen schicken können. ‚Das Auge isst immer mit‘ wird hier auch doppelt in ‚Stein gemeisselt‘! Denn für das chice, neue Restaurant wurde der gebürtige Italiener Marcello Fabbri aus Weimar offiziell verpflichtet.

2003 war er der erste Koch Thüringens, der mit einem Michelin Stern ausgezeichnet wurde. 25 Jahre kochte er im Weimarer Hotel Elephant auf. Ab Herbst 2022 wird für ihn und seine kulinarischen Ansprüche ein eigenes Restaurant neu erbaut. Dieses wird unterirdisch mit einer über 20 Meter langen Fensterfront und Blick auf das First Hole des Goethe-Golf-Courses errichtet.

Fabbris erstes eigenes Restaurant wird den Namen „The First“ tragen. Es überzeugt mit einem ebenso erstklassigen Konzept: Es wird einen, großen, geschwungenen Tresen beherbergen, in dessen Mitte Fabbri seinen Gästen live ein 8-Gang Menü zubereitet, das mit einer passenden Weinbegleitung abgerundet wird.

Spitzenkoch Marcello Fabbri (li.) und Resort-Geschäftsführer Matthias Grafe, Quelle: Spa & GolfResort Weimarer Land
Spitzenkoch Marcello Fabbri (li.) und Resort-Geschäftsführer Matthias Grafe. Quelle: Spa & GolfResort Weimarer Land

Private Dining im Golfclub

Zudem besteht für die Gäste die Möglichkeit, an einer großen Tafel in einem separaten, exklusiven Raum, ein Private-Dining zu genießen. Der europäisch-italienisch geprägte Kochstil Fabbris soll damit nicht nur zum Genuss, sondern auch zum Erlebnis werden. Geplant ist die Eröffnung des „The First“ zu Beginn der Spa-Saison im Herbst 2023.

„Wir möchten das perfekte Umfeld für Marcello Fabbri schaffen. Seine Kochkunst mit all ihrer Kreativität soll bei uns voll zur Geltung kommen. Deshalb richtet sich die Konzeption und Ausgestaltung des Restaurants vollständig nach seinen Anforderungen. Wir freuen uns auf dieses weitere Highlight in unserem Resort“, so Unternehmer und Resort-Geschäftsführer Matthias Grafe.

Schon ab Dezember dieses Jahres dürfen Gäste im Weimarer Land – als Vorgeschmack – die Highlights seiner Kulinarik erleben. Im ebenso neu erbauten „Goethe19“ wird Fabbri schon dann, im Rahmen eines Pop-up Restaurants, 5-Gang-Menüs kreieren und servieren.