Dienstag , Mai 21 2019
Home / Golf exklusiv / 1. offizielles PGA Bermuda Wintercamp: Golftraining mit Luxusurlaub im Golfer-Paradies Bermuda

1. offizielles PGA Bermuda Wintercamp: Golftraining mit Luxusurlaub im Golfer-Paradies Bermuda

Stephan Gandl nimmt Golfspieler nach Bermuda mit. Die Teilnehmer des ersten offiziellen ‚PGA Bermuda Wintercamps‘ erwartet  nicht nur eine exklusive Reise in einer der traumhaftesten Gegenden der Erde, sondern auch eine exklusive Golfbetreuung vor Ort. Die einwöchigen Golf-Workshops sind für Golfer jeder Spielstärke gedacht und in drei Weltklasse-Golfclubs Mid Ocean Club, Tucker’s Point Golf Club und Port Royal Golf Club, Southampton wird abgeschlagen. Ob Dezember oder März-Termin – übernachtet wird im exklusiven Luxushotel Cambridge Beaches!


Im Mittelpunkt des PGA Bermuda Wintercamps, das jeweils an zwei Terminen – im Dezember 2010 und im März 2011 – stattfinden wird, steht das erlebnisorientierte Training auf den berühmtesten Golfplätzen der Karibikinsel. Stephan Gandl kennt die Golfplätze noch aus seiner aktiven Zeit, in der der 43-Jährige an zahlreichen internationalen Turnieren auch auf Bermuda teilgenommen hat. Von den Erfahrungen des ehemaligen Playing Pro und heutigen Teaching Pro kann man nicht genug bekommen. Der sympathische Münchner ist Mitglied der PGA of Germany. Die Trainingsinhalte werden sowohl ganz individuell an die Stärken und Schwächen der Teilnehmer ausgerichtet, als auch an den konkreten Problemstellungen auf der Golfrunde. Neben der persönlichen Stärken-Schwächen-Analyse auf Range und Golfplatz werden außerdem unterschiedliche Spielsituationen trainiert. Dazu gibt Stephan Gandl – angelehnt an seine DVD – 72 Tipps und Tricks auf dem Platz und zeigt bei einer Golfdemonstration spektakuläre Trickschläge.

Eine Herausforderung für jeden Golfer und bei einem Bermuda-Urlaub ein Muss ist der Port Royal Golf Club, Southampton. Der von Robert Trent Jones sr. entworfene Championship-Golfplatz bietet die malerischsten und schwierigsten Löcher und mit dem Par-3 am 16 das bekannteste Loch auf Bermuda. Auf dem offiziellen Grand Slam Course der Jahre 2009 und 2010 werden Stephan Gandl und die mitreisenden Golfer in drei Runden aufteen.

Auch der zweite Golfplatz, den die Teilnehmer des Golfcamps bespielen, ist einmalig – und anspruchsvoll: Tucker’s Point Golf Club, St. George’s liegt im exklusiven Wohngebiet Tucker’s Town. Von hier haben die Spieler einige der atemberaubendsten Ausblicke überhaupt.

Der Mid Ocean Club, einer der besten Plätze der Welt, war offizieller Grand Slam Course 2008. Auf dem legendären Privat Club, zu dem normalerweise Zutritt nur auf Einladung eines Mitglieds besteht, drehen die Wintercamp-Teilnehmer ebenfalls eine Runde.

Gewohnt wird im exklusiven Resort auf Bermuda, dem 5-Sterne-Luxushotel Cambridge Beaches. Es liegt auf einer Halbinsel inmitten eines weitläufigen tropischen Gartens. Das elegante Resort begeistert durch seine traumhafte Lage, höchsten Wohnkomfort in einem der romantischen Cottages. Gäste haben die Wahl zwischen mehreren Stränden und idyllischen Buchten in verschiedenen Himmelsrichtungen.

März-Termine: 13.-21.3. 2011 oder 20.-28.3.2011, Preis ab 4.490 € p.P. (ab 24 Gäste Komplettpreis). Weitere Informationen vom Reiseveranstalter gibt es hier unter Bermuda/Golf!

Advertisement