Samstag , Dezember 7 2019
Home / Equipment / Kompressionskleidung gegen Schmuddelwetter: Rory McIlroy hat SKINS getestet

Kompressionskleidung gegen Schmuddelwetter: Rory McIlroy hat SKINS getestet

SKINS, der Pionier für Kompressionsbekleidung hat jetzt die Golfer unter die Lupe genommen und bis ins kleinste Detail vermessen. Über hundert Golfer – Männer und Frauen getrennt – wurden für die neue Golfkollektion in Bewegung digitalisiert, um den Kompressionsgrad während des Abschlagen und Schwingens zu ermitteln. Mit dem Ergebnis, daß diese neue Bekleidungslinie für Golfer nicht nur leistungssteigernd ist sondern die Regeneration von Muskeln und Körperpartien unterstützt. Rory McIlroy hat  die Ober- und Unterteile bereits getestet und gleich einen Drei-Jahres-Vertrag mit der australischen Marke unterschrieben.


Mit der Golfkollektion G400 wurden neue Produkte mit dynamischer Kompression geschaffen, um gezielt die Belastungen, die Golfsport auf den Körper ausübt, zu reduzieren. Die 400er Serie ist weltweit einzigartig, da mehrere hundert Sportler in Bewegung vermessen wurden, um den richtigen Kompressionsgrad während der Aktivität zu ermitteln. Mit erhöhter Sauerstoffzufuhr für die Muskeln, einem geringeren Verletzungsrisiko und modernster Temperaturregulierung hat die 400er Serie bereits Golfprofi Rory McIlroy überzeugt.

Der Nordire Rory McIlroy gilt als einer der kommenden Superstars der Golfszene: ‚Es gibt eine Reihe von ähnlich funktionierenden Produkten auf dem Markt, aber ich habe festgestellt, dass die von SKINS am besten und effektivsten sind‘, so der Golfprofi. Wem dies an Überzeugung noch nicht reicht:

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass SKINS durch eine bessere Blutzirkulation die Leistungsfähigkeit des Körpers erhöht und die Erholung des Körpers verbessert. Für Golfaholics bedeutet dies, daß man länger trainieren kann – ohne Muskelkater am nächsten Tag zu bekommen. Außerdem ist SKINS auf Passgenauigkeit zugeschnitten, welche Gewicht, Größe und Körperform berücksichtigt. Die eingesetzten Stoffe und Stoffeinsätze unterstützen die Hauptmuskelgruppen, geben uneingeschränkte Bewegungsfreit und reduzieren die Verletzungsgefahr. Für den Mutterkonzern, welcher in Australien sitzt, ist der Lichtschutzfaktor von 50+ ein MUSS und natürlich inklusive. Und weil bei funktioneller Kleidung Verdunstungsableitung und permanente antimikrobielle Eigenschaften Standard sind, wird man dies auch bei SKINS vorfinden. Preise ab 49 € bis 110 € für z.B. eine Kompressions-Hose.

Ab Frühjahr im Handel: Sport Bittl, Georg-Reismüller-Str. 5, 80999 München, Tel. +49 89 892190. Weitere Händler über die Website von SKINS: Einzelstücke kann man direkt über Skins im Online-Shop kaufen!