Sonntag , Dezember 16 2018
Home / European-Tour / Golf Türkei: Profiturnier ohne Tiger Woods, dafür neuer Vorzeige Golfcourse

Golf Türkei: Profiturnier ohne Tiger Woods, dafür neuer Vorzeige Golfcourse

Golf Türkei ist in der Krise. Der Krieg in Syrien (eigentlich unvorstellbar, dass im 21. Jahrhundert der Krieg so nah vor unserer Haustür tobt) hat unseren Alltag verändert. Der TA World Golf Cup fand auf dem Titanic Deluxe Golf Club statt. Die Profis schlagen bei der Turkish Airline Open (Start: 3.11. 2016) in Antalya auf dem Regum Golfcourse ab! Auch Rory McIlroy als einer der Top 70 Spieler für das mit 7 Mio. Preisgeld hoch dotierte Turnier sagte kurzfristig ab! 

Turkish Airlines World Golf Cup Aufreger: Abschlag mit Jeans
Turkish Airlines World Golf Cup Aufreger: Abschlag mit Jeans

Turkish Airlines als Turnier-Hauptsponsor wurde gerade als Europas bestes Airline im sechsten aufeinanderfolgendem Jahr gewählt (Quelle: Skytrax Passagier-Umfrage). Ob sie 2017 an der 5. Edition des TA World Golf Cup festhalten werden, wird sich wohl in den nächsten Wochen und Monaten entscheiden. Dass Erdogan gerade wieder die Todesstrafe in der Türkei eingeführt hat, wird dabei nicht helfen!

Vom 30. September bis 2. Oktober 2016 schnupperten die besten 100 Amateurgolfer aus der TA Amateurserie schon mal Profiturnier-Luft mit einem Amateurgolf-Finale. Das Einführungsevent des Turniers fand nämlich auf dem Galatasaray Inselchen statt. Viele kennen es als die kleine Insel nördlich von Bosphorus Brücke, wo schon einst Tiger Woods abgeschlagen hatte. Man musste den Golfball von einem Kontinent zum anderen schlagen. Symbolisch für den zweiten Kontinent war ein schwimmendes Grün auf dem Bosporus zu treffen, welches 70 Meter vom Ufer war.

Wer den Schlag geschafft hatte, nahm an der Gewinnverlosung für zwei Turkish Airlines Business-Class Tickets teil. Die Destination durfte man sich rund um die Welt selbst aussuchen. Außerdem lockte ein Ticket für das Profigolfturnier, für welches die besten 70 Spieler der Tour Golf Türkei Luft schnuppern. 2014 wurden die PR- und Marketing-Gelder für den Abschlag in einem türkischen Amphitheater locker gemacht, wo 161 vor Christus die Gladiatoren ihr Leben gaben! Bei Sergio Garcia, Henrik Stenson und Lee Westwood ging es 2014 allerdings nicht so blutig zu!

Golf Türkei mit 1. 27-Loch-Golfplatz

Das Finale der weltweiten Turnier-Amateur-Serie fand auf dem neuen 27-Loch-Golfplatz statt. 2015 wurde die 3 x 9 Löcher des neuen Titanic Golf Club eingeweiht. Gehörend zur Titanic Hotel Group, welche sogar ein Titanic Hotel in Berlin unterhält, ist der Titanic Course der erste 27-Loch Golfplatz in der Türkei. Von Engländern gebaut kann man sich auf jeweils drei 9-Loch-Course mit unterschiedlichen Charakteren freuen. Die Namen verraten die Topic: The River, The Mediterranean, The Forest! Ob natürlich der Name Titanic grundsätzlich unter guten Vorzeichen geschäftlich steht sei dahin gestellt.

LESETIPP

Golfstar Kaymer nur 30. bei Turkish Open – Nächster Sieg für Rose

Belek (dpa) – Deutschlands bester Golfer Martin Kaymer läuft in dieser Saison weiter einem Sieg ...