Sonntag , September 23 2018
Home / Golfplätze / Olympische Spiele 2016: Der Golfplatz ist fertig!

Olympische Spiele 2016: Der Golfplatz ist fertig!

Sie kommen schneller als man denkt: Olympische Spiele 2016 (5. bis 21. August). Der umstrittene Golfkurs für die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro ist am Sonntag von Bürgermeister Eduardo Paes offiziell an das Organisationskomitee der Spiele übergeben worden. Der Platz für die Rückkehr der Sportart ins olympische Programm nach 112-jähriger Abstinenz hat 10,6 Millionen Dollar verschlungen, diese wurden von privater Hand finanziert. Das Gelände mit einem künstlichen See ist über 970.000 Quadratmeter groß.

Der Golfkurs in Rio wurde extra für Olympia neu gebaut
Der Golfkurs in Rio wurde extra für Olympia neu gebaut

Das Projekt hatte gerade bei Umweltschützern für massive Proteste gesorgt, weil die Stadt Rio de Janeiro bereits über zwei Golfplätze verfügt. Diese entsprachen jedoch nicht den Anforderungen für ein solches Großereignis. Für den Bau des Platzes sei ein Teil des unter Naturschutz stehenden Gebietes in Barra da Tijuca als Bauland ausgewiesen worden.
‚Der Kurs ist bereit für die Olympischen Spiele‘, sagte Eduardo Paes bei der Übergabe an das Organisationskomitee der Spiele. Paes widersprach den Argumenten der Umweltschützer, dass es sich teilweise um ein Naturschutzgebiet gehandelt habe. ‚Das ist falsch. Wir haben einiges an Fläche zurückgeholt und dort die Vegetation wiederhergestellt‘, so das Stadtoberhaupt.

© 2015 SID

Golfplatz Rio

Gil Hanse, welcher auch Castle Stuart in Schottland entwarf, designte den Golfplatz. Der 18-Loch-Golfplatz wurde im Stadtteil ‚Reserva de Marapendi‘ in Barra da Tijuca gebaut, dem Stadtteil, wo die größte Anzahl der olympischen Wettkampfstätten von Rio 2016 ™ sind. Der Golfcourse liegt etwa fünf Kilometer von den Athletendorf und sieben Kilometer vom Press Center (MPC) und dem International Broadcast Centre (IBC). Doch warum erhielt gerade Gil Hanse den Zuschlag? Für das Olympische Komitee beginnt ein neues Kapitel in der Geschichte des GolfSports und Rio will zeigen, daß man nachhaltig einen Golfplatz bauen kann, welcher die natürlichen Begebenheiten erhält. Für den Präsidenten von Rio 2016 ™, Carlos Arthur Nuzman, hat Hanse das umliegende Naturschutzgebiet am besten integriert. Und Rio will noch mehr, man möchte die Entwicklung des Golfsports im eigenen Land unterstützen und Millionen von Jugendliche in Brasilien und der ganzen Welt begeistern.

LESETIPP

Olympische Spiele 2016 mit Golf: TeeTimes aller Golfer

Olympische Spiele 2016: Wer spielt mit wem in den ersten beiden Runden? Wir haben die komplette Flight-Liste!

Advertisement