Donnerstag , Februar 29 2024
Home / News / Martin Kaymer und sein erstes ‚Hole in One‘

Martin Kaymer und sein erstes ‚Hole in One‘

Endlich hat es Martin Kaymer in seiner Karriere als Golfpro geschafft und das erste Hole in One seines Lebens gespielt … und gleich schreibt er bei Facebook seinen mittlerweile über 5.000 Fans (Stand Januar 2012) folgenden Kommentar: ‚Natürlich ist ein solcher Schlag auch immer mit sehr viel Glück verbunden, deswegen bin ich froh das es mir genau in diesem Moment passiert ist.‘ Tag 2 bei den Dubai Desert Classics 2012 bleibt damit an Bahn 7 (170 Meter) auf dem Majlis Course im Emirates GC für ihn unvergesslich!

Martin Kaymer freut sich über sein ‚1. Hole in One‘. Foto: martinkaymer.com

Nachdem er an der 4 einen kurzen Putt zum Par vorbeigeschoben hatte, hat ihm das ‚Hole in One‘ wirklich gut getan um an Rory dranzubleiben. Als Preis hätte es eigentlich eine Uhr gegeben… die bekommt jetzt sein Physio Rolf! Jedes Mal wenn er dabei ist, läuft zwischen den Beiden eine Wette: an jedem Par 3, an dem es einen Preis für ein Hole in One gibt, bekommt Martin Kaymer von Rolf 20 Euro für jeden Schlag, den er nicht locht. Dafür bekommt er im Gegenzug den Preis falls es doch mal soweit ist. Bis jetzt hat sich Martin Kaymer immer ein bisschen schlecht gefühlt seinem Physio an vielen Wochenenden 80 Euro abzunehmen.

Lesen Sie auch: Dubai Desert Classics im Emirates Golfclub

Nach der Runde war er mit Rolf an der Strandbar, um das Hole in One etwas zu feiern… danach waren die Beiden wieder im Fitnessstudio, haben aber diesmal wieder vermehrt an der Flexibilität gearbeitet und das Krafttraining hinten angestellt. Am Samstag gehts um 11.50h im vorletzten Flight mit Scott Jamieson und Grégory Bourdy auf die Runde!

LESETIPP

CEO Golf Cup Warum Up Event im Münchner Driversclub

2024 wird Exklusiv Golfen im Rahmen eines kleinen get together mit maximal 40 Gästen im Drivers and Business Club die Golf-Saison eröffnen.

Golfclub St Leon Rot holt sich Sternekoch

Die Golfclub Gastronomie ist oftmals das Sorgenkind vieler renommierter Golfclubs, ist der Spagat zwischen schnelle Küche und Qualitätsanspruch der Amateurgolfer oft unvereinbar. Diese Golfsaison holt sich der Golfclub St Leon Rot einen Sternekoch!

Consent Management Platform von Real Cookie Banner