Samstag , November 28 2020
Home / Golf exklusiv / Wird Le Réunion das neue Mauritius?

Wird Le Réunion das neue Mauritius?

Seit 2010 trägt die 2.500 qm große Insel La Réunion im Indischen Ozean den Titel UNESCO-Welterbe. Speziell ein quer über die Insel verlaufende Vulkankette wurde als Nationalpark ausgewiesen und als Weltnaturerbe klassifiziert. Bis dato zog es vor allem Wander-Abenteurer auf die Insel, hat sie über 70 Canyons, Kletterspots von insgesamt 6000 Höhenmetern, eine atemberaubende Vegetation und einen aktiven Vulkan. Für Golfer gibt es zwei 18-Loch-, und einen 9-Loch-Golfplatz: im Süden der Insel liegt der Golfplatz ‚Bourbon‘, im Norden der Golfclub ‚Colorado‘ und im Westen der Insel der Golf & Country Club ‚Bassin‘Ein visafreies Reisen zwischen den Inseln Seychellen, Madagaskar, Le Reunion und Mauritius erleichtert ein Insel-Golf-Hopping.

Die atemberaubende Vegetation in Verbindung mit den bis zu 2000m hohen Berggruppen machen La Reunion so besonders. Jeder der drei Golfplätze (einer von ihnen ist ein Linkscourse) hat andere Vorzüge.

10.000 Kilometer Luftlinie von Paris, ca. 200 km von Mauritius, ca. 700 km von Madagaskar, ca. 1.800 von den Seychellen entfernt, gehört die Insel im Indischen Ozean zu Frankreich. Die Direktoren der Fremdenverkehrsämter von Mauritius, den Seychellen, Madagaskar und La Réunion haben 2010 den Entschluss gefasst, künftig enger zu kooperieren und unter der gemeinsamen Marke ‚Les Iles Vanille‘ aufzutreten. Das duftende Gewürz, welches auf allen Inseln wächst, ist ihr Logo. Das Inselhopping, welches visafreies Reisen ermöglicht, macht es den Golfern leichter, mal auf den anderen Inseln Golf zu spielen.

Ob das bezaubernde Grün der Natur, das Blau des Indischen Ozeans oder das Türkis der Lagune – hier eröffnen sich traumhafte Blicke.

Ältester Golfplatz von La Reunion: Bourbon

Die ersten neun Löcher des Golfplatz Bourbonwurden bereits vor über 40 Jahren gebaut. Seit 1969 spielt man im Süden der Insel Golf. 2007 entstanden weitere neun Löcher, daß man jetzt einen sportlichen 18-Loch-Links Course auch auf Le Reunion spielen kann. Über 1.100 Einheimische sind Clubmitglieder, was bei einer Gesamt-Inseleinwohnerzahl von ca. 800.000 beachtlich viel ist. Golf Club de Bourbon140, les Sables, 97427 Etang-Salé, Réunion, Tel.: +33 2 62 26 33 39, www.golf-bourbon.com

Jedes der neun Löcher vom Golfclub Colorado ist durch die Höhenunterschiede sehr speziell.

Hauptstadt-Golfplatz: Colorado

In der Hauptstadt St. Denis im Norden der Insel liegt der erste Golfplatz ‚Colorado‘ und zum Glück gibt es am Flughafen auch eine Sixt-Station, daß man schnell sein Golfgepäck in den Kofferraum packen kann und los gehts! 1980 eröffnet, liegt der 9-Loch-Golfplatz direkt in den Bergen. Spektakuläre Ausblicke auf die Hauptstadt St. Denis und den Indischen Ozean sind atemberaubend. Die Höhenunterschiede sind beachtlich. Signature Hole ist Loch Nr. 7, weil man direkt über einen Fluß schlagen muß. Wind ist hier keine Seltenheit, welcher auch den Score sehr stark beeinflusst. Adresse: GC Colorado, 52 Zone de Loisirs, 97417 La Réunion, Tel. +33 2 62 23 79 50

Le Reunion International Open im Golf & Country Clubs von Bassin Bleu

Beheizter Swimming-Pool, Gourmet-Clubrestaurant, mehrere Tennisplätze – der Golfclub hat einige Annehmlichkeiten. Ganz gratis hat man hier einen 360 Grad-Blick. Die 18 Löcher liegen inmitten eines Naturparks auf einer Höhe von ca. 400 Metern. 2006 fanden auf dem 18-Loch-Golfplatz die Le Reunion International Open statt. Zwei Jahre zuvor erhielt der Platz eine Generalüberholung und erst seit 2005 konnten die ‚renovierten‘ Löcher wieder bespielt werden. Die Schwierigkeiten wie alte Eukalyptusbäume oder unberechbare Winde sind geblieben. Durch die Genralüberholung erhielt der Club ein exklusives Clubhaus, welches seitdem stark von Einheimischen frequentiert wird, z.B. für Hochzeitspartys, Firmenevents oder Familiengeburtstage, was für die Küche und eine besondere Location spricht. Le Golf du Bassin Bleu75, rue Mahatma Gandhi, Villèle, 97435 Saint-Gilles-les-Hauts, Réunion, Tel. +33 2 62 70 03 00, www.golfbassinbleu.com

Seit 2010 gibt es auch das erste 5-Sterne-Hotel mit dem LUX Ile de La Reunion auf der Insel. 

Wer mehr Infos haben möchte: 

Atout France – Französische Zentrale für Tourismus, Postfach 100128, 60001 Frankfurt am Main, www.rendezvousenfrance.com

LESETIPP

Golf-Trend auf Mauritius: Nachtgolfen

Seit mittlerweile 20 Jahren richtet das Hotel Paradis mit 18-Loch-Meisterschafts-Golfclub die Beachcomber Golftrophy aus. Zum acht Tage langen Golfprogramm gehört seit einigen Jahren das Nachtgolfen, welches 2014 mit einem exklusiven Dinner im Golfclub endete.