Samstag , August 24 2019
Home / Lifestyle / Neue Sportuhr von Girard-Perregaux: Hawk Chronograph

Neue Sportuhr von Girard-Perregaux: Hawk Chronograph

Es gibt nicht viele Uhren, mit denen man auch Golf spielen kann. Die Schweizer Uhrenmarke Girard-Perregaux hat sich längst im hart umkämpften Segment der hochwertigen Sportuhren etabliert. Bereits 1880 begann die erste Serienproduktion von militärischen Armbanduhren und in den 1940er Jahren wurde die erste Generation der Sea Hawk Modelle vorgestellt. Die neue Hawk-Kollektion des 21. Jahrhunderts zeigt zwei Uhren, eine für Taucher. Die andere wollen wir Ihnen vorstellen: Hawk Chronograph.

Girad Perregaux-Uhr Hawk Chronograph gibt es ab 12.900 €. Referenz: 49970-11-231-HD6A (schwarzes Lederband)

Am auffälligsten ist das Edelstahlgehäuse, das im Durchmesser 44 Millimeter misst und dynamisch sowie athletisch wirkt. Es umfasst die Zeit mit einem kühnen Design, das sich an das achteckige Modell Laureato anlehnt. Die feinen Kanten der Bandanstöße, die eine besondere Herausforderung in der Fertigung darstellen, umfassen mit festem Griff die Lünette. Die Armbänder, erhältlich sowohl aus Leder als auch aus Hightech-Kautschuk, sind perfekt in das Gehäuse integriert und werden mit einer neuen Sicherheitsfaltschließe verschlossen. Die starke Persönlichkeit der Uhr wird vom Zifferblatt noch betont: Dieses vereint gut ablesbare Leuchtanzeigen, reliefartige Indikationen sowie ein Motiv, das von dem legendären Girard-Perregaux-Uhrwerk mit drei Brücken inspiriert ist und einen markanten, dreidimensionalen Effekt erzeugt.

Firmeninhaber und Ex-Rennfahrer Luigi Macaluso, welcher 1992 die Uhrenmarke kaufte, trug seine eigenen Uhren auch bei seinen gelegentlichen Runden auf dem Golfplatz. Die neue Hawk wäre ganz sicher nach seinem Geschmack, leider verstarb er 2010 im Alter von 62 Jahren.

Der Leitgedanke beim Entwurf der neuen Uhren war, Zeitmesser zu schaffen, die selbst die größten Herausforderungen bestehen. Gleichzeitig galt es, Stil und Philosophie von Girard-Perregaux unverändert beizubehalten. Das Herz der Uhren ist ihr mechanisches Werk, welches komplett im eigenen Haus entwickelt und produziert wird.

Doch was macht das Modell Chrono Hawk für Golfer so sportlich? Das gilt für das Design des Gehäuses, das kantige Linien mit einer runden Lünette verbindet, sowie für das Zifferblatt, das sich auf die Anzeige kurzer Zeitintervalle konzentriert. Der gewagte, zeitgenössische Stil spielt mit Gegensätzen: verschiedene schwarze Elemente unterstreichen den architektonischen Charakter der Uhr – vom Rehaut bis hin zu dem achteckigen Kautschukring, der die satinierte Stahllünette hält. Auch Krone und Drücker wirken markant und charaktervoll. Die kautschukgefütterten Lederarmbänder stehen für ein Design, das in jedem Detail sorgfältig durchdacht ist.

Das perfekt abgestimmte, helle Zifferblatt ist auf eine gute Ablesbarkeit hin konzipiert. Die beiden Chronographenzähler stehen sich in perfekter Symmetrie bei 3 und bei 9 Uhr gegenüber. Das Datum bei 6 Uhr, die Appliken sowie Stunden- und Minutenzeiger sind mit Leuchtstoff belegt. Diese klassische Anordnung wird von einem Motiv betont, das von dem legendären Girard-Perregaux-Uhrwerk mit drei Brücken inspiriert und auf dem Zifferblatt zu sehen ist.

Advertisement