Freitag , September 25 2020
Home / Equipment / Kill Bill Vol. Golf: Hippere Golfmode als FORE!TITUDE kann man nicht finden

Kill Bill Vol. Golf: Hippere Golfmode als FORE!TITUDE kann man nicht finden

Freche Sprüche auf farbenfrohen Shirts sind nicht nur die beste Fairway-Post, sie sind seit 2007 das Markenzeichen des bayerischen Golfmode-Labels FORE!TITUDE. 2011 könnte man meinen, Quentin Tarantino hat sich nach Bayern verirrt! Wer coole Golfmode sucht, ist hier genau richtig!

Bei diesem Bild müsst Quentin Tarantino eigentlich mal auf die Idee für einen Golf-Film kommen! Vielleicht schickt ihn FORE!TITUDE mal ein T-Shirt nach L.A.?

Es gibt kein zweites Golfmode-Label, welches sich mit einer so großen Fangemeinde wohl brüsten kann. Bereits Ende der letzten Golfsaison wurde getwittert und gebloggt, was wohl nach Pin-up Girls, Totenköpfen & Monster-PROs wohl 2011 kommt? Alle Fans können sich beruhigen, denn ein Nachfolgemodell vom Kult-Klassiker ‚Golf Hooligan‘ wird es geben. Auch an ein Tuch fürs ’19th‘ hat noch keiner gedacht!

‚Wir haben dieses Jahr für alle die, die demnächst ihr Schlagzeug wieder auspacken und auf die Golfwiesen einpeitschen etwas dabei‘, gibt Bernd Closmann, Geschäftsführer der Brand, zu Protokoll. Diesmal sind sowohl asiatisch angehauchte Layouts, wie etwas dezentere
College-Shirts, als auch gewohnt progressive Teile im Laden zu finden.

‚Wie immer bewegen wir uns mit unseren Produkten irgendwie Out of Bounds und doch innerhalb der Etikette‘, beruhigt Maria Naber, ebenfalls Geschäftsführer bei FORE!TITUDE. Damit ist eines sicher, wer sich 2011 mit einem FORE!TITUDE Shirt an den Abschlag begibt tritt nicht nur zum Showlaufen hochwertiger Textilen an, sondern er gibt viel mehr ein Statement ab. Das reicht sogar soweit, dass Stefan Lang, Aushängeschild, Biertrinker und Pressesprecher der Münchner sagt: ‚Mit der neuen Kollektion bucht man am besten immer
gleich zwei Plätze in einem Flight, einen für sich und einen damit der ganze Style auch genügend Platz hat …‘
Die Macher der unkonventionellsten Golf-Schneiderei Deutschlands öffnen den Sport noch mehr in Richtung Szene und Breitensport. Die Produkt-Range wird auf jeden Fall immer größer, der Release einer Softshell-Jacke steht im Herbst 2011 bevor. CHECK IT OUT!

Advertisement