Samstag , Mai 25 2019
Home / Golf exklusiv / Golfsafari im Engadin: Das Kulm Hotel St. Moritz bietet den 6-Sterne-Golf-Service

Golfsafari im Engadin: Das Kulm Hotel St. Moritz bietet den 6-Sterne-Golf-Service

Die Magie des sechsten Sterns umgibt das Kulm Hotel St. Moritz seit über 150 Jahren. So war es nicht nur das erste Hotel am Platz, was die beste Orts-Lage mit 180-Grad-Blick zum St. Moritz-See erklärt. Die letzten zehn Jahre wurde das Kulm-Hotel aufwendig renoviert – inklusive des Baus eines hauseigenen 9-Loch-Golfplatzes im Kulm-Park nach historischen Plänen. Wer ein Golf-Special bucht, erhält einen außergewöhnlichen Service, darf sich auf einen 1.400 qm großen Fitness- und Spa-Bereich freuen und die lokalen Spezialitäten bis hin zu den großen Werken der Haute Cuisine in einem der drei Restaurants im Kulm Hotel genießen. Exklusiv vom 29. August bis 3. September 2010 wird Robert Baker – der bekannteste amerikanische Teaching Pro – auf 1.856 Metern ü.M. Golfunterricht geben!

Einmal pro Woche in der Golfsaison bis ca. Mitte Oktober gibt es für Hotelgäste gratis einen Anfängerkurs, Golfschuhe und Golfschläger werden ebenfalls gratis gereinigt und nur fünf Geh-Minuten vom Hotel liegt der 9-Loch-Golfplatz ‚Kulm Golf‘. Speziell für die ‚Golfsafari‘ hat das Hotel ein Paket zusammen gestellt, mit Übernachtungen und Halbpension und jeweils einer Greenfee auf drei der umliegenden Golfplätze. Sechs Kilometer entfernt liegt der 18-Loch-Golfplatz Samedan entfernt, aber auch der 18-Loch-Golfplatz in Zuoz und in Alvaneu haben jeder etwas ganz Besonderes.

Auch ohne Golf ist das Kulm Hotel St. Moritz immer eine Reise wert, denn es blickt auf eine bewegte und geschichtsträchtige Vergangenheit zurück und prägte den berühmten Wintersportort seit 1856 nachhaltig. Der legendäre Hotelpionier Johannes Badrutt eröffnete 1858 das Hotel Engadiner Kulm als erstes Hotel im Ort, führte als erstes Hotellier den elektrischen Strom ein und erweckte durch eine kühne Wette den alpinen Wintertourismus zum Leben. Heute gehört das Hotel der griechischen Familie Niarchos, unter welcher das Hotel Mitglied bei den Leading Hotels of the World und den Swiss Deluxe-Hotels wurde und in den letzten Jahren eine Auszeichnung nach der anderen erhielt. Aktuell 2010 schaffte es das Hotel im Ranking der besten Ferienhotels der Schweiz auf Platz 4 unter den Fünf-Sterne-Hotels.

Ein Zimmer mit Ausblick auf das St. Moritzer Dorf, auf den St. Moritzersee oder auf das imposante Corviglia/Piz Nair Bergmassiv wählen die Gäste nach Belieben in der Standard- und Superiorkategorie aus den 173 Zimmer, Junior- und Luxus-Suiten, welche in unterschiedlichen Größen mit edlem Holzmobiliar eingerichtet sind. Auch kulinarisch beweist das Kulm Hotel die Magie des sechsten Sterns. Ob reichhaltiges Frühstücksbuffet, das Sechs- Gang-Menü oder a la Carte am Abend – unter dem Motto ‚Dine Around‘ können Hotelgäste mit Halbpension das Dinner auch im Schwesterhotel Grand Hotel Kronenhof in Pontresina einnehmen.

Küchenchef Hans Nussbaumer verbinden bereits mehr als 18 Jahre mit dem Kulm Hotel St. Moritz im Oberengadin und mit 15 Punkten GaultMillau ausgezeichnet, pflegt er die klassische wie auch moderne Küche im imposanten Grand Restaurant (Krawattenpflicht) und im eleganten ‚Rôtisserie des Chevaliers‘ (Anzug und Abendkleid erwünscht). Das neue Gourmetrestaurant ‚The K’ im Kulm startete gleich mit 15 Punkten GaultMillau. Die neue Karte vom Restaurant mit 40 Plätzen wurde von Gourmetköchin Bernadette Lisibach kreiert und basiert auf der klassischen französischen Küche mit mediterraner Note.

Im Stil einer traditionellen Trattoria lassen sich Liebhaber der italienischen Küche in ‚The Pizzeria‘ mit hausgemachten Holzofenpizzen, zahlreichen Pasta-, Fisch- und Fleischspezialitäten verführen. Ideal für den Apéro oder einen Digestif lädt die Altitude Bar bei musikalischer Piano-Untermalung in gediegenem Ambiente ein.

In der legendären Sunny Bar treffen sich seit Jahrzehnten Persönlichkeiten der internationalen High Society und die tollkühnen Piloten bei der Siegerehrung des Cresta Run. Zahlreiche Pokale und Fotos schmücken die Wände der Sunny Bar, wenn feine Drinks neben japanischer und internationaler Küche serviert wird.

Das rustikale Engadiner Restaurant ‚Chesa al Parc‘ mit großer Terrasse liegt direkt beim hoteleigenen Golfplatz und besticht durch sein vielseitiges Angebot an schweizerischen und italienischen Gerichten. Nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt bietet es eine angenehme Abwechslung und vereint sportliche Eleganz mit dem Charme behaglicher Engadinerstuben.

weiter .. zurück

kulm-hotel-st-moritz

Alphaliege


kulm-hotel-st-moritz-2

Vom Kulm Hotel hat man direkten Blick zum St. Moritzersee.


eingangshalle-kulm-hotel


fitness-area-kulm-hotel-st-moritz


hotelhalle-vom-kulm-hotel-st-moritz


lobby-kulm-hotel


kulm-hotel-schmuckt-sich-zum-nationalfeiertag-am-1-august


fitnessbereich-kulm-hotel


rotisserie-vom-kulm-hotel


kulm-hotel-suite

weiter .. zurück

Auch im Fitness und im Spa auf 1.400 Quadratmetern genießt man den imposanten Ausblick durch große Panoramafenster auf die Schweizer Alpenwelt. Ein großzügiges Schwimmbad mit Whirlpool, ein Dampfbad und eine Solegrotte, ein römisches Caldarium und verschiedene Saunen stehen den Hotelgästen zur freien Verfügung. Wärme wird als ältestes Entspannungs-, Heil- und Wohlfühl-mittel auch in den Infrarotkabinen eingesetzt, die das Immunsystem und sämtliche Prozesse des Stoffwechsels besonders heilsam stimulieren.

Naturreine Peelings, Ganzkörperpackungen, Thalasso-Anwendungen, Sport-, Hydro- oder klassische Massagen kommen von exklusiven Marken wie Carita und Decléor mit aroma- und pflanzentherapeutischen Inhaltsstoffen zum Einsatz. Revitalisierung und Wohlbefinden wirken nicht nur auf die Schönheit der Haut, sondern schaffen ganzheitliche Entspannung und geben Kraft und Energie zugleich. Abgerundet wird das Spa-Angebot durch die entspannende Alpha-Liege, die durch Wärme, Klang und Geborgenheit zwischen einem Wach- und Schlafzustand neue und kreative Impulse bei tiefster Entspannung freisetzt.

Im Rahmen des von Joachim Pötschger ausgearbeiteten ganzheitlichen Fitnesstrainings persofit wird der Trainierende von einem persönlichen Fitnesscoach durch den Tag begleitet und professionell beraten. persofit basiert auf den drei Säulen Ernährung, Bewegung und Erholung und wird zielgenau auf den Gast zugeschnitten. Mit dem speziellen persofit Golf Programm trainieren Golfer Motorik und Koordination und verbessern ihre Stabilität und Balance.

Kulm Hotel St. Moritz, Via Veglia 18 , CH – 7500 St. Moritz, Tel. +41 81 836 80 00, www.kulmhotel-stmoritz.ch


LESETIPP

Sind Bridge-Spieler die besseren Golfer?

Die Golf-Saison in St. Moritz ist wetterbedingt nicht lang! Zwei Highlight für Golfer finden diesen Sommer Ende Juli und Ende August statt.

Advertisement