Mittwoch , Dezember 12 2018
Home / Green-Golfmagazin / Einige der interessantesten Golfplätze Bayerns von GOODSUNDAYS.COM

Einige der interessantesten Golfplätze Bayerns von GOODSUNDAYS.COM

Fabian Sixt, kreativ-konzeptioneller Kopf hinter der Website goodsundays.com, begibt sich für GREEN auf eine faszinierende Golf-Reise durch Bayern. Er besucht und spielt die schönsten, die interessantesten und die herausforderndsten Plätze. Eine fotografische Lovestory mit seinen ganz persönlichen Impressionen. Als echter Golf-Afficionado lebt er nach dem Motto: eat, sleep, golf. Ob bei Sonnenaufgang oder im zarten Licht einer sommermilden Augustsonne.

Vergangenen Golfsommer zog Fabian Sixt los, bayerische Golfplätze zu spielen und zu fotografieren. Im Bild: Sein Equipment und wie er Loch 10 des GC Reichswald durch seine Linse eingefangen hat.

‚Bilder haben so viel Kraft. Dieser Platz für mich etwas Magisches. Jede Bahn in, um, oder mit Wald ist nicht nur schwer, sondern hat gerade in den Morgenstunden seine ganz eigenen Besonderheiten. Das Licht, das sich in den Baumwipfeln bricht, gibt dem GC Reichswald seine eigene anspruchsvolle Magie‘. 

‚Mein besonders Augenmerk galt hier den Unglaublichen Par 3’s – wie die 5 mit 151m wunderschön verteidigt von zwei großen Bunkern. Bunker sind neben den engen Fairways und dem Wald immer im Spiel. Ich hatte eine guten Tag für mich erwischt und konnte somit den Platz und seine Stimmung noch stärker aufsaugen. Stets das süße Brummen der startenden Maschinen des nahe- gelegen Nürnberger Flughafens im Ohr – wurde dieser Morgen eine unglaubliches Erlebnis.

Einen besonderen Teeshot hat die 10. ein Par 4 mit 373m von gelb. Ein riesiger Bunker und ein Baum schmücken das Fairway, das sich direkt in der Landzone extrem verjüngt und mit einen Wasserhinders zur Linken zusätzich zickig zeigt. Allgemein kann man nur sagen wenn man mal in der gegen um Nürnberg ist, ist dieser Platz ein unbedingtes Muss.‘

Golf Club am Reichswald, Schiestlstr. 100, 90427 Nürnberg, Tel. +49 911 305730

GC Reichswald, Loch 4 (Par 5, 445m). Fotocredit: Fabian Sixt von goodsundays.com

Nächste Station für die Goodsundays-Tour war der GC Margarethenhof am Tegernsee. Der 18-Loch-Golfplaz, welcher zum neuen Gesundheitszentrum Lanserhof gehört, wurde überarbeitet und erhält zur beginnenden Saison 2014 auch noch einmal ein kleines Facelift. Viertel nach fünf am Morgen ging Fabian Sixt hier auf die Runde.

GC Margarethenhof, Loch 1 (Par 5). Fotocredit: Fabian Sixt von goodsundays.com

‚Es ist eine fantastische Art seinen Tag zu beginnen. Angekommen auf dem Parkplatz des GC Margarethenhof habe ich schnell das Golfbag ausgepackt und ab zum ersten Tee. Aufgeteet bei Sonnenaufgang – das war für mich ein absolut unvergesslicher Moment, wie ein wahr gewordener Traum. Fast alle 18 Löcher des GC Margarethenhof haben ideale Voraussetzungen für eine perfekte Golfrunde. Der Platz ist bestückt mit wunderbaren Ausblicken, schönen Teeshots und perfekt gepflegten Grüns. Ein Paradebeispiel ist die Bahn 12, ein Par 3 mit 145m – sie gab mir genau dieses Gefühl an einem magischen Ort zu sein. Ein phantastischer Ausblick, ein super Teeshot und und ein Grün, auf dem es so richtig Spaß gemacht hat, zu putten. Der GC Margarethenhof ist wirklich ein besonderer Ort – vor allem wegen der von mir so geliebten Abschläge von oben nach unten auf das Grün.

GC Margarethenhof, Gut Steinberg 1-4, 83666 Waakirchen/Marienstein, Tel. +49 8022 75060

GC Riedhof, Loch 9 (Par4), Fotocredit: Fabian Sixt von goodsundays.com

Nächster goodsundays.com-Golfstop GC Riedhof: ‚Als ich in die Einfahrt zum GC RIEDHOF einbog, konnte ich es nicht erwarten. Es war ein herrlich warmer Sommernachmittag und ich hatte schon viel Positives über den Platz des GC RIEDHOF gehört. Was mich aber dann tatsächlich erwartete, war einfach nur noch überragend. Der GC Riedhof verfügt über ein Clubhaus, das seines Gleichen sucht, nur noch übertroffen von der Drivingrange mit ihren kleinen Ballpyramiden. Als ich ein paar Bälle geschlagen hatte, wurde mir bewusst, auf was für einer bezaubernden Anlage ich mich befinde. Und ich freute mich einmal mehr, einen so tollen Platz spielen zu können. Meine Runde war eher durchwachsen und bestimmt nicht eine meiner besten. Aber das änderte nichts an der Tatsache, dass ich auf einen perfekten Golfplatz stand. Mein Lieblingsloch ist die 16, ein Par 5 mit 498m und einem höhergelegenen Abschlag und einem Drive direkt in die Gasse zwischen einem Wald rechts und Wasser links. Wunderschön angelegt, streng nach dem Konzept ‚Golf und Natur‘. Das Grün wird verteidigt durch ein Wasserhinderniss zur Linken und einen Bunker rechts. Einmal an- gekommen auf den Grün kann man sich nur über die Klasse der Grüns freuen. Zusammengefasst ist der GC Riedhof ein super Platz, nicht weit weg von München. Wunderschön eingebunden in die Natur bietet er das perfekte Golferlebnis.‘

GC München-Riedhof, Riedhof 16, 82544 Egling, Tel. +49 8171 21950 

Zum Golf-Blog goodsundays.comSeit der Golfsaison 2013 bereichert der deutsche Golf Blog Goodsundays die Golfwelt und gibt Tipps, auf welchen Golfplätzen es sich lohnt, seine Golf-Sonntage zu verbringen, denn unter der Woche hat Blogger Fabian Sixt, welcher als Art Director bei einer Münchner Agentur arbeitet, keine Zeit. Alle Texte sind in englischer Sprache verfasst außer seine Foto-Reportagen im Golfmagazin ‚green‘: Auf exklusiv-golfen.de findet Ihr ausgewählte Inhalte. Das green-Golfmagazin (2. Ausgabe 2013) könnt Ihr hier online komplett als eMagazin lesen!