Freitag , April 26 2019
Home / Golf exklusiv / Golfclub Eichenried: Neues Signature Hole, Old Course-Woche und Golf-Festival

Golfclub Eichenried: Neues Signature Hole, Old Course-Woche und Golf-Festival

Seit der Golfsaison 2011 hat sich im Golfclub Eichenried viel verändert. Die C3, bei den BMW International Open die 16, ist über den Winter zu einem neuen Signature Hole mit vergrößertem Teich umgebaut worden. Auch ein Scope- und Fitting-Center auf der Driving Range wurde neu gebaut. Also werden die Golf-Profis viel verpassen, wenn sie heuer während der BMW International Open nicht in München abschlagen! Zum Vorteil für Golfamateure, denn in der ersten Juli-Woche wird Eichenried zum Old Course und man kann die 18 Löcher wie die Profis spielen! Die Top 5-Veränderungen des Münchner Meisterschaftsclubs im Überblick!

Eichenrieds neues Signature Hole und das kürzeste Par 4 auf dem Platz: C 3. Der Tecih wurde nach Westen erweitert und umschließt das Grün hufeisenförmig.

Die Golfsaison 2012 ist für den Golfclub Eichenried ein Jubiläumsjahr: mit 25-jährigem Bestehen feiert der Golfclub dieses Jahr ein Silber-Jubiläum und deshalb wird es neben dem 5. Golf-Festival mit fünf exklusiven Turnieren eine Jubiläumswoche Anfang Juli (2. bis 8. Juli 2012) geben. Dann wird der 18-Loch-Meisterschaftsplatz so gesteckt sein, wie ihn die Playing Pros während der BMW International Open spielen. Mit schweren Roughs, ultraschnellen Grüns und schwierigen Fahnenpositionen! Wer einen sportlich-familären Golfclub in München sucht, ist natürlich in Eichenried mit 3 x 9 Fairways auf dem Meisterschaftsplatz und 6 Kurzspielbahnen genau richtig, doch zur Jubiläumswoche präsentiert sich der Golfclub ’sportlich schwer‘!

Lesen Sie auch: GC Eichenried – Die Geschichte vom Kuhstall zum Meisterschaftsplatz

Am weitesten fortgeschritten ist heute der A-Kurs, da man hier auf Bahnen spielt, welche in der ersten Bauphase 1987/1988 gestaltet wurden. Ein klassischer Parkland Course geprägt von Birken, Eschen, Weiden und Pappeln. Heute macht genau die Mischung der drei Course aus Auenwald und offenem Gelände. Mal mehr mal weniger ist man hier dem Wind oder entsprechend der Sonne ausgesetzt. Ständiger Begleiter ist hier das Wasser: an 18 von 27 Löchern warten seitliche oder frontale Wasserhindernisse. In den letzten Jahren wurde besonders auf dem C- und B-Kurs viel nachgepflanzt, so daß

Was ist 2012 im GC Eichenried alles neu?

1. Neues Signature Hole

Das kürzeste Par 4 in Eichenried (C3) wird spektakulärer! Der bisher rechtsseitige Teich umschließt durch die Erweiterung nach Westen nun hufeisenförmig das Grün. Die Uferkante wurde mit Holzspunden abgeschlossen.

2. Neue Pflanzungen

Bereits im Frühjahr 2011 wurden über 300 Bäume – vornehmlich Kiefern, Birken, Eiben, aber auhc Obstbäume – gepflanzt, welche am B- und C-Kurs für mehr Abwechslung sorgen. Besonders verändert hat sich die Optik der Spielbahn B6, dem längsten Par 3 von Eichenried

3. Stärkere optische Trennung der Spielbahnen des B- und C-Kurses

100 neue Kiefern, Eiben und Kleingehölze wie Schlehbusch, Vogelkirsche, Weiß- und Schwarzdorn wurden gepflanzt, um die Spielbahnen optisch besser zu trennen. Aus diesem Grund wurde auch die Wegführung von Spielbahn B6 zu B7 in das angrenzende Gehölz nach Osten verlegt und eine neue Brücke über den Bach errichtet

4. Auszeichnung für naturnahe Platzpflege

Eichenried hat im Jubiläumsjahr die ‚Golf & Natur‘-Urkunde in Gold erhalten und erfüllt damit die umweltgerechte Platzpflege, welche durch ein neues EU-Gesetz noch wichtiger wird, weil ein neues Pflanzenschutzgesetz Düngemittel auf öffentlichen Anlagen komplett verbietet. 2010 gab es den Umweltpreis des Deutschen Golfverbandes in Bronze, 2011 in Silber!

5. Logical-Golf und neues Scope- und Fitting-Center

Die Golf-Akademie unter der Leitung von Head Pro Patrick Wolferstätter ist neuer Logical Golf-Stützpunkt mit dem neuen Winterquartier Son Gual auf Mallorca. Ein neues Gebäude in Holzbauweise kann man vor der Driving Range nicht über sehen! Zwei darin integrierte großzügige Abschlagboxen mit modernster Video- und EDV-Technik öffnen völlig neue Möglichkeiten bei der Schwung- und Materialanalyse. Künftig kann man hier auch bei schlechtem Wetter perfekt trainieren und die Bälle auf reale Distanzen schlagen. 60.000 € nahm man allein für das neue Profi-Golf-Training in die Hand!

Mehr Infos über das 5. Golf-Festival vom 1. bis 5. August 2012 in Eichenried findet man hier!

LESETIPP

Golfclub Eichenried: Ein Golfturnier verlangt anderen Golf-Dresscode

Very schottisch und very bayerisch: beim alljährlichen Hublot Tradition Classics Turnier im Golfclub Eichenried ist der Dresscode anders als sonst! Ein Preis winkt dem 'best dressed Nettoplayer'!

Advertisement