Montag , Juli 22 2024
Home / Golf exklusiv / British Open nie mehr in Muirfield? Der Grund: Reiner Männerclub

British Open nie mehr in Muirfield? Der Grund: Reiner Männerclub

Dumm gelaufen für Golfclubs, welche keine Frauen als Mitglieder haben, denn St. Andrews teilte fortschrittlich via Twitter mit, dass Profiturniere nur noch in Clubs ausgetragen werden, welche Weiblein und Männlein als Mitglieder haben! Endlich das AUS für reine Männer-Golfclubs!

Berlin (dpa) – Die British Open werden in Zukunft nur noch in Golfclubs ausgetragen, die auch Frauen als Mitglieder zulassen. Das teilte der Royal & Ancient Golfclub St. Andrews auf Twitter mit. Zuvor hatten sich die Mitglieder des Muirfield Golf Clubs dagegen entschieden, auch Frauen aufzunehmen.

Muirfield Golf
Der Golfclub in Muirfield (Dublin) will keine Frauen als Mitglieder zulassen. Foto: Tannen Maury

«Wenn sich die Haltung des Clubs aber ändert, könnte Muirfield wieder ein Austragungsort der Open werden», sagte R&A-Chef Martin Slumbers. Die R&A ist der Ausrichter der British-Open-Turniere. Muirfield gehört zu den zehn Clubs, in denen die British Open gespielt werden dürfen. Bereits 16 Mal fanden die offenen britischen Meisterschaften auf dem Traditionsplatz an der schottischen Ostküste statt – zuletzt 2013. In diesem Jahr sind die British Open im Royal Troon Golf Club (14. bis 17. Juli) in Schottland zu Gast. Royal Troon hat derzeit noch getrennte Clubs für Männer und Frauen, denkt aber über eine Veränderung nach. Schottland denkt auch über eine Aufnahme in der EU nach mit allen Vor- und Nachteilen. 

LESETIPP

RyderCup 2023 Italien: Rom schnappt Deutschland das Profievent weg

Rom statt Bad Saarow: Der Ryder Cup 2022 wird nicht in Deutschland, sondern in Italien ausgespielt. Dabei galt die deutsche Bewerbung als Favorit. Sport-Deutschland muss die nächste Schlappe nach der 2018-Ryder-Cup-Absage verkraften.

Masters Augusta

Golf-Masters in Augusta wegen Corona abgesagt: Neue Termine für weitere Profiturniere

Nach dem höchstdotierten Golfturnier der Welt, der Players Championship, ist wegen der Ausbreitung des Coronavirus nun auch das traditionsreiche Masters-Turnier in Augusta abgesagt worden.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner