Sonntag , Mai 19 2019
Home / Equipment / Der Schuh machts! Zur 150. Auflage der British Open trägt man Golfschuhe mit schottischer Flagge

Der Schuh machts! Zur 150. Auflage der British Open trägt man Golfschuhe mit schottischer Flagge

Extra zur 150. Austragung der Open Championship in St. Andrews hat FootJoy ein limitiertes MyJoys-Modell kreiert. So bekam der FJ ICON die verschiedensten Designs in den schottischen Nationalfarben Blau und Weiß. Lee Westwood, Rory McIlroy, Henrik Stenson und Robert Karlsson werden dabei die verschiedensten Sattelvarianten tragen und suchten sich ihr Golfschuh-Modell selbst aus. Traditioneller gehts nicht zur 150. Auflage der British Open vom 11. bis 18. Juli 2010!

Zu den bevorstehenden British Open in St. Andrews haben nun die Designer bei FootJoy den FJ ICON MyJoys in vier verschiedenen Sattelvarianten in den schottischen National-Farben gestaltet und die Golfprofis wählten selbst ihren Favoriten: Westwood wird das asymmetrische Muster tragen, Ross Fisher entschloss sich für den schmalen Sportsattel, während Stenson und Karlsson sich für die klassischen Sattelvarianten entschieden haben.

Bereits zur PGA Championship, welche im Mai in Wentworth stattfand, beteiligten sich viele Topspieler an der ‚MyJoys May‘-Promotion und trugen Golfschuhe, die zuvor Fans per Stimmabgabe online für sie gewählt hatten. Einige der bekanntesten und größten Golfprofessionals werden heute mit MyJoys-Golfschuhen in Verbindung gebracht, und auch Amateur-Golfer nutzen immer häufiger das Programm und gestalten für sich Golfschuhe individuell und nach eigenem Geschmack. Golfer aus ganz Europa können ebenfalls teilnehmen und sich auf der MyJoys-Website www.myjoys.de ihre eigene schottische Variation gestalten. Das Ausgangsmodell ist der FJ ICON mit Weiß als Basis- und mit ‚Blue Croc 450‘ als Sattelfarbe. Der Schuh machts!

LESETIPP

Im Mittelpunkt der British Open 2010: Old Course Hotel ist das berühmteste Golfhotel der Welt

The Open Championship, wie die British Open offiziell heißt, feiert in diesem Jahr einen runden Geburtstag. Und zum 150.ten renommierten Golfturnier reisen heuer auch alle 32 noch lebenden Open-Champions an. Wer den Kurs direkt nach den Open spielen will: im 'Suite Golf Package' des Old Course Hotels sind garantierte Startzeiten auf dem Old Course enthalten.

Advertisement