Samstag , August 24 2019
Home / BMW International Open / BMW Int. Open: Wer hat den Cut geschafft? Leaderboard und Startzeiten Samstag

BMW Int. Open: Wer hat den Cut geschafft? Leaderboard und Startzeiten Samstag

Der Wetterbericht hat mal wieder versagt! Zum Glück für die Profis, denn die vorausgesagten Gewitter blieben aus. Nach dem Cut nicht mehr dabei: Colin Montgomerie (Schottland), Alex Cejka (Deutschland), Pablo Larrazábal (Spanien), José María Olazábal (Spanien) und Dominic Foos (Deutschland), der mit 15 Jahren der jüngste deutsche Teilnehmer eines European-Tour-Events war. Weiter im Golf-Rennen und dies auf einer Top-Position: Martin Kaymer und Marcel Siem auf geteiltem 6. Platz.

Martin Kaymer geht auf dem geteilten sechsten Platz in den Turnier-Samstag.

Ernie Els (Südafrika, 63+69) konnte seine Position an der Spitze des Leaderboards auch am zweiten Turniertag behaupten und führt zwar nur mit einem Schlag Vorsprung vor dem Franzosen Alexander Levy (65+68, -11) und dem Engländer Matthew Baldwin (64+69, -11), trotzdem als ‚alter‘ Hase hat er die besten Voraussetzungen, seine gute Position auch am Samstag halten zu können.

Aber auch Titelverteidiger Danny Willett (England) und Bernd Wiesberger (Österreich), der von BMW Austria unterstützt wird, sind Els und seinen Verfolgern dicht auf den Fersen und liegen jeweils zwei Schläge zurück. Nach seiner 69 am Donnerstag gelang Willett am Freitag mit 65 Schlägen eine der besten Runden des Tages. So kann sich der 25-Jährige weiterhin Hoffnungen darauf machen, seinen Titel als erste Spieler in der Turniergeschichte zu verteidigen. Wiesberger knüpfte nahtlos an seine starke 66er-Auftaktrunde an und ließ eine 68 folgen. Der Österreicher weiß, wie man Els bezwingen kann: Beim Indonesian Masters Anfang Mai hatte er mit einem Schlag Vorsprung auf den viermaligen Majorsieger den Sieg davongetragen.

BMW Markenbotschafter Martin Kaymer (64+71, -9) spielte auf seiner Runde drei Birdies, musste jedoch auch zwei Bogeys hinnehmen. Damit geht er als geteilter Sechster in den Samstag. Marcel Siem (67+68,-9) konnte sich am zweiten Turniertag steigern und schloss zu Kaymer und den drei weiteren Spielern auf Position sechs auf. Bernd Ritthammer (68+70,-6) meisterte auf dem geteilten 28. Platz den Cut ohne Probleme, während BMW Golfsport Botschafter Maximilian Kieffer (68+73,-3) erst mit einem Birdie am letzten Loch gerade so sich die Schlußrunde sicherte.

Ausgewählte Startzeiten für BMW Int. Open Samstag (ab Loch 1)

ACHTUNG: Durch die starken Regenfälle verschiebt sich alles um ca. 1 Stunde nach hinten.

XX08.07 Maximilian Kieffer und Dawie van der Walt

XX08.16h Paul Casey und Anthony Snobeck

XX10.09h Sergio Garcia und Matthias Carlsson

XX10.59 Bernd Ritthammer und Scott Jamieson

XX11.17h Martin Wiegele und Seve Benson

XX11.58h Matteo Manassero und Brandon Stone

XX12.25h Henrik Stenson und Rafael Cabrera-Bello

XX12.34h Dustin Johnson und Joost Luiten

XX13.24h Marcel Siem und Alexander Noren

XX13.33h Miguel Jimenez und Tommy Fleetwood

XX13.42h Martin Kaymer und Bernd Wiesberger

XX13.51h BMW Open Vorjahressieger Danny Willett und Matthew Baldwin

XX14h Ernie Els und Alexander Levy

LESETIPP

US Tour 2020 ohne Deutsche? Kaymer, Jäger, Cejka verlieren Tour-Karte für die nächste PGA-Saison

Wird es 2020 keinen Deutschen auf der US Tour etwa geben? Auch der Münchner Stephan Jäger ist bereits draußen. Cejka steht noch auf der Kippe.

Advertisement