Montag , Oktober 14 2019
Home / BMW International Open / Happy Birthday Dustin Johnson @ BMW Int. Open

Happy Birthday Dustin Johnson @ BMW Int. Open

Es ist nicht das erste Mal, dass Dustin Johnson ‚DJ‘ seinen Geburtstag in München feiert. Doch 2013 ist etwas besonderes, denn er hat seine Freundin  Paulina Gretzky (Kanada), Tochter von Eishockey-Legende Wayne Gretzky dabei. Normalerweise twittert sie wie eine Verrückte, doch seit sie in München gelandet ist, ist es still auf ihrem Twitter-Account. Dafür haben wir ein Bild von der Players-Party, dort tauchten die beiden zünftig bayerisch auf. Rechtzeitig vor Mitternacht haben sie die Party-Location (Rilano No. 6) allerdings verlassen, um ganz privat reinzufeiern!

Golfprofi Dustin Johnson und Paulina Gretzky bei der Players Party ein paar Stunden vor Birthday-Deadline.

Heute wird er sicherlich mit Martin Kaymer auch anstoßen: ‚Wir haben Geschichte zusammen‘, sagte Johnson. Z.B. beim Finale der US PGA Championship 2010. Johnson führte vor dem letzten Loch, als sein Abschlag in der Zuschauermenge landete. Von der niedergetrampelten Fläche aus spielte er den Ball weiter und schien das Loch mit einem Bogey zu beendet zu haben, der ihn in das Stechen mit dem späteren Sieger Kaymer und Bubba Watson (USA) gebracht hätte. Doch er hatte übersehen, dass die Turnierleitung die Stelle als Bunker ausgeschrieben hatte, und seinen Schläger vor dem Schwung auf dem Boden aufgesetzt. Dies ist in einem Bunker nicht erlaubt – nach Diskussionen und Videoanalyse wurde Johnson zu zwei Strafschlägen verurteilt. Statt im Stechen landete er auf dem geteilten fünften Platz.

Knapp zwei Monate später beim Ryder Cup in Wales spielten Johnson und Kaymer dann in den abschließenden Einzeln direkt gegeneinander. Diesmal hatte der Amerikaner das bessere Ende für sich und gewann das Duell souverän mit 6zu4. Den europäischen Gesamtsieg im Kontinentalwettstreit mit den USA konnte er allerdings nicht verhindern.

Johnson, den Kollegen und Freunde aufgrund seiner Initialen ‚DJ‘ rufen, ist seit sechs Jahren Profigolfer und eroberte gleich in seiner ersten Saison die Spielberechtigung für die US PGA Tour. Sein größter Erfolg war 2010 der Sieg bei der BMW Championship, dem dritten von vier hochkarätigen Playoff-Turnieren der PGA Tour. Runde 3 der BMW Int. Open sollte er 12.34 Uhr beginnen, doch durch die starken Regenfälle letzte Nacht verschiebt sich dies im Moment alles um eine Stunde.

LESETIPP

Turnier der verpassten Chance: Golfstar Kaymer 16. in Eichenried

Der Publikumsliebling konnte die Erwartungen im Golfclub München Eichenried nicht ganz erfüllen. Martin Kaymer liegt am Ende fünf Schläge hinter dem Sieger - trotz einer neuen Herangehensweise.

Advertisement