Dienstag , August 20 2019
Home / Golf exklusiv / BMW Int. Open: Fußballer Thomas Müller verrät seinen Favoriten

BMW Int. Open: Fußballer Thomas Müller verrät seinen Favoriten

Einen Tag vor der ersten Runde der BMW International Open waren viele Weltklasse-Spieler bereits am Mittwoch beim Pro-Am-Turnier in Aktion. Als einer der Ersten startete am Morgen der zweimalige Major-Sieger Martin Kaymer an Tee 1. Seine Mitspieler: Fußball-Weltmeister Thomas Müller, Handball-Star Stefan Kretzschmar und Sänger Tim Bendzko. Fußball-Weltmeister Thomas Müller hat sich in vielen Übungseinheiten auf dem Golfplatz Handicap 6,0 erspielt, für ein Profiturnier fühlt er sich aber noch nicht gerüstet: ‚Das wäre schon gut, mal so vier Tage am Stück zu spielen, aber da muss noch einiges passieren‘, sagte der 25 Jahre alte  Nationalspieler Müller nach seiner Runde mit dem zweimaligen Majorsieger Martin Kaymer im Club München-Eichenried. 

BMW-International-Open-ProAm-Fotocredit-BMW-Golfsport
ProAm @ BMW International Sport Promi Flight! Fotocredit: BMW Golfsport

Mit von der Partie waren auch Ex-Handballer Stefan Kretzschmar und Sänger Tim Bendzko.’Ich war nur der Begleiter, habe nicht viel zum Teamergebnis beigetragen‘, gab Müller ehrlich zu. Kaymer hatte Verständnis: ‚Ich habe ihn schon besser gesehen, er war etwas nervös. Aber wenn ich vor Publikum einen Elfmeter schießen müsste, würde ich auch eventuell daneben schießen.‘ Großes Lob kam vom Düsseldorfer European-Tour-Spieler Maximilian Kieffer: ‚Thomas Müller spielt extrem gut. Das sieht schon aus wie Golfsport.‘ 

‚Das war das beste und lustigste Pro-Am, das ich je gespielt habe‘, sagte Martin Kaymer. ‚Wir hatten eine super Runde. Mit Thomas hat es sehr großen Spaß gemacht, Stefan ist ein klasse Typ und sehr natürlich. Tim war auch richtig gut drauf. Die Proberunde war nützlich, um wieder ein Gefühl für den Platz zu bekommen. Heute stand aber im Vordergrund, dass wir vier auch Spaß haben. Und das war definitiv der Fall.‘

‚Es hat riesigen Spaß gemacht, obwohl ich sicherlich schon bessere Tage auf dem Golfplatz hatte‘, meinte Müller. „Mir macht es nichts aus, dass mir viele Leute beim Spiel zuschauen. Wenn ein Schlag daneben geht, dann ärgere ich mich einfach über mich selbst. Wir haben uns in diesem Flight sehr gut verstanden. Tim Bendzko meinte, er sei nervös – dafür hat er dann aber ziemlich viele Punkte für uns gemacht. Ich denke, Martin ist bei diesem Turnier alles zuzutrauen. Er hat oft genug bewiesen, dass er gewinnen kann. Ich will nicht zu viel Druck aufbauen, aber natürlich will ich seinen Namen ganz oben sehen.‘ Müller wurde von Assistant Head Greenkeeper Willi Herrmann – natürlich passend im Trikot der Fußball-Nationalmannschaft mit der Nummer 13 – auf der Runde begleitet.

‚Das war eine sensationelle Erfahrung‘, kommentierte Kretzschmar die Runde. ‚Wenn man 18 Löcher mit Martin Kaymer geht, muss man sagen: das ist Golf. Das was man selbst macht, ist halt nix. Es war eine sehr demütige Runde. Und bei Martin sieht es alles so leicht aus.‘ Damit war eindeutig geklärt, dass Martin Kaymer ihr Turnier-Favorit ist. Kaymer startet am ersten Turniertag 8.40 Uhr mit dem Schweden Henrik Stenson und Shane Lowry aus Irland. BMW International Open Eichenried.

LESETIPP

BMW International Open ProAm: Gewinnt einen Startplatz für Mittwoch und Eintrittstickets für das Golf-Wochenende!

Emirates verlost unter 'Exklusiv Golfen'-Lesern einen Startplatz für das BMW International Open ProAm. Der Gewinner steht fest!

Advertisement