Sonntag , September 15 2019
Home / News / Augusta Masters 2016: Tiger Woods beim Champions Dinner dabei

Augusta Masters 2016: Tiger Woods beim Champions Dinner dabei

Augusta Masters 2016 ohne Tiger Woods: Houston (dpa) – Der amerikanische Golfstar Tiger Woods wird das Masters in der nächsten Woche in Augusta nicht spielen. «Ich schlage jeden Tag Bälle, aber ich bin körperlich noch nicht bereit», wurde der 40-Jährige auf seiner Homepage zitiert. 

Tiger Woods
Tiger Woods fühlt sich körperlich noch nicht fit genug. Foto: Larry W. Smith

Seine Ärzte hätten von einem Start beim ersten Major des Jahres abgeraten. Der Kalifornier erholt sich von mehreren Rückenoperationen und kann keinen Zeitpunkt angeben, wann er auf die PGA-Tour zurückkehrt. Zum Champions Dinner am Vorabend des Turniers von Donnerstag bis Sonntag will Woods kommen. Es ist erst das zweite Mal in seiner Profikarriere, dass der 14-malige Majorsieger das Masters verpasst. Sein letztes Turnier spielte der viermalige Gewinner des berühmten «Grünen Jacketts» im August, als er Zehnter bei der Wyndham Championship wurde. Der einstige Weltranglistenerste ist auf Platz 472 im Ranking gefallen.

exklusiv-golfen.de Augusta Masters Special

Seit 1934 werden die US Masters in Augusta ausgetragen. Heuer feiert man das 80. Jubiläum, denn in den Jahren 1843 bis 1945 fiel das Turnier aufgrund des Zweiten Weltkriegs aus. Die meisten Siege feierte dabei der Amerikaner Jack Nicklaus, der die US Masters sechsmal gewinnen konnte. Gefolgt von Arnold Palmer und Tiger Woods mit vier Siegen. Mal schaun, wer 2016 sich das ‚Augusta Jacket‘ holt!

LESETIPP

FedEx Cup ohne Woods: Tiger verpasst PGA-Millionen-Show, Thomas führt Rangliste

Ab Donnerstag geht es für die besten 30 Golfer der PGA-Saison um den Sieger-Bonus von 15 Millionen Dollar. Doch zum Bedauern der Fans wird der Publikumsliebling beim Tour-Finale in Atlanta fehlen. Justin Thomas mit 12 unter mit Bogey - mehr als eine fantastische Runde!!

Advertisement