Sonntag , Mai 26 2019
Home / Golfreisen / Afrika & Südafrika / Golfen in Südafrika: Sechs Top-Golfplätze mit Golf-Star Sally Little

Golfen in Südafrika: Sechs Top-Golfplätze mit Golf-Star Sally Little

Kennen Sie noch Sally Little? Sie ist Gewinnerin von zwei Majors und Südafrikas erfolgreichste Profigolferin. Während ihrer 30-jährigen Karriere schaffte sie es zu beachtlichen Erfolgen. 2009 dann die Aufnahme in die ‚Southern African Hall of Fame‘. Nach ihrer aktiven Zeit als Tour-Proette hat sie sich auf exklusive Golfreisen in ihrem Heimatland spezialisiert. Ende Januar 2013 nimmt sie zum Beispiel zwölf Golfer auf eine Golf- und Safari Tour in Südafrika mit!

In ihrer 30-jährigen Karriere als Golfprofi holte sich die Südafrikanerin Sally Little über 15 Titel, inklusive zwei Majors. Foto: Sally Little Tours mit Royal African Travel

Während im Januar über Mitteleuropa das winterliche Schmuddelwetter herrscht, wird Südafrika von warmer Sommersonne verwöhnt. Deshalb zieht es jedes Jahr viele Deutsche nach Südafrika. Unter Anleitung und Begleitung von Golfstar Sally Little erlebt man Golfpartien und profitiert natürlich von den Tipps und Tricks der Proette. Gespielt wird auf sechs der besten Golfplätze Südafrikas, welche auch zu den Top-Plätzen der Welt gehören: Steenberg, Clovelly, Pearl Valley, Montagu, Pezula und The Links im Golfresort Fancourt.

Umgeben von atemberaubender Landschaft bietet jeder der Plätze eine einzigartige Kulisse und Golferlebnisse, zum Beispiel die Cape Winelands rund um Kapstadt mit seinen Weinbergen, Pinienwäldern und den dramatischen Drakenstein-Bergketten am Horizont, oder die spektakulären Klippen und weiten Sandstrände an der Garden Route. Die für diese Reise exklusiv ausgesuchten Fünf-Sterne-Golfhotels stehen für exzellenten Golfurlaub. Gäste sind vier Nächte im Steenberg Hotel in Kapstadt untergebracht, gefolgt von vier Nächten im Fancourt Hotel & Country Club Estate.

Da Sally Little in Kapstadt geboren ist und im Alter von zwölf Jahren bereits mit Golf angefangen hat, kann man gewiss sein, daß man viel mehr über Land, Leute und Golf erfährt, als man es je aus einem Reisekatalog oder über einen normalen Reiseguide je erfahren wird.

Die touristischen Attraktionen der Region stehen den sportlichen in nichts nach. Spannende Tagestouren zum Kap der Guten Hoffnung sowie eine Besichtigung des lebhaften Küstenstädchens Knysna, ein Mekka für Freunde afrikanischer Kunst und Handarbeit, sorgen für Abwechlsung zwischen den Spieltagen. Außerdem bleibt Zeit für Wellness und Entspannung, sowie am Abend die feine Küche des Landes zu genießen. Das anschließende ‚Big-Five‘ Safariabenteuer im bekannten 5-Sterne Shamwari Game Reserve bietet den krönenden Abschluss und macht die ‚Golf & Safari Tour‘ mit Sally Little zu einem wahrlich unvergesslichen Erlebnis. Mehr Infos unter www.royalafricantravel.com oder Tel. +49 89 210 948 94

Advertisement