Freitag , August 7 2020
Home / Golf exklusiv / Exklusive Golfgeschenke / Drei Golf-Generationen lieben Junior Caddys von JuCad

Drei Golf-Generationen lieben Junior Caddys von JuCad

Ob Kids, Teenager oder Youngster-Singlehandicapper  – langsam beginnt ein Umdenken in Sachen Qualitäts-Caddys. Was vor Jahren noch als uncool und unsportlich angesehen wurde, hat sich gerade ins Gegenteil verwandelt. Die Gründe dafür liegen auf der Hand, was ältere Semester längst wissen. Warum aber Top-Caddys gerade für junge Golfer so wichtig sind: unsere Argumente im Antworten/Fakten-Check!

Mädels- Golfcaddy - Liebling: Junior Caddys Carbon 3-rädrig mit Bag Silence Dry in schwarz/rot. Mehr Farben hier!
Mädels-Liebling: JuCad Carbon 3-rädrig mit Jucad Bag Silence Dry in schwarz/rot.

Tatsache: Junge Golfer sind schnell ungeduldig! Lösung: Golfcaddys von JuCad sind schnell auf- und abzubauen! Seht unser Video: Zwei Minuten haben wir für den Aufbau gestoppt!

Landläufige Meinung: Junge Golfer wachsen zu schnell und der Golfcaddy nicht mit! Lösung: Bei allen JuCad-Caddys lässt sich die Griffstange in der Höhe wunderbar verstellen. Sollte die Größe dann doch nicht mehr passen, kann man z.B. die Modelle JuCad Junior und JuCad Junior Drive beim Kauf eines Nachfolgemodells zum vollen Kaufpreis in Zahlung nehmen lassen!

Fakt: Das Auge kauft mit und vielen Junior-Golfern sind Golf-Caddys und Golfbags zu langweilig! Im Hause JuCad sind die größten Kritiker der eigene Nachwuchs, denn die beiden Söhne des Unternehmer-Ehepaars Jung spielen ebenfalls Golf. Die Farbpalette der Räder und die Golfbag-Auswahl sind für das deutsche Unternehmen in ganz Europa einmalig. Genauso wie man Farben der Reifen und Felgen selbst bestimmen kann, hat man auch eine fantastische Auswahl bei den leichten und coolen Cart- und Tragebags mit ihren vielen Taschen und Fächern. Ob in Schwarz, Pink, Blau, Camouflage oder Silber – auch viele Kombinationen sind möglich!

Beide Teenager fahren einen Junior Caddys Titan 3-rädrig mit Golfbag Camouflage (li.) und Golfbag Spirit (re.).
Beide Teenager fahren einen JuCad Titan 3-rädrig mit Golfbag Camouflage (li.) und Golfbag Spirit (re.).

Warum 3-rädige Caddys gesünder sind: Der Oberkörper bleibt ganz automatisch immer gerade und es liegt keine Belastung auf dem Arm. Besonders in hügeligem Gelände sparen Junior Golfer damit Kraft, was in einem Turnier oft auch Punkte bringt. Und außerdem ist es super cool, wenn man einen Caddy locker vor sich herschieben kann, um sich Gedanken für den nächsten Schlag zu machen.

Die robusten Junior Caddys von JuCad sind technisch top und lassen sich total easy fahren und lenken. Echte Leichtgewichte in drei Materialien Carbon, Titan und Edelstahl! Und wenn der Junior Golfer dann über 1.50 Meter groß ist, kann man aus der gesamten Modellpalette von JuCad wählen.

Kunior Caddys
Farbspiele bei den Junior Caddys sind erwünscht!

JuCad unterstützt und fördert viele Vereine und Turniere für die Jugend! Fragt in Euren Golfclub nach!

LESETIPP

Drei Pioniere der Golfbranche über die Zukunft von Golf!

Gelingt es Golf neu zu positionieren? Die Pandemie wird die Gesellschaft grundlegend verändern, sind sich alles Experten sicher!

Advertisement