Samstag , August 17 2019
Home / Tipps vom Pro / Golflehrer Mark Bray & Bergauflage

Golflehrer Mark Bray & Bergauflage

Golfpro Mark Bray
Golfpro Mark Bray

Der Ball tendiert zu einer höheren Flugkurve und bleibt nach dem Auftreffen schnell liegen. Die Flugweite verkürzt sich.

  • Ein bis zwei Schlägernummern niedriger wählen.
  • Breite Standposition einnehmen.
  • Gewicht zu 80 % auf das rechte Bein verlagern.
  • Schulterebene der Bodenebene anpassen.
  • Ruhig und rhythmisch ausholen und durchschwingen.
  • Als Linkshänder bitte die Ausrichtung umgekehrt vornehmen.

Stationen von Golfpro Mark Bray
Nach der Golflehrerausbildung in Großbritannien arbeitete er mit dem „Class A Mitglied der P.G.A.“-Schein im Golfclub Stirling und in Glenbervie, einem der Qualifikationsplätze der British Open. 1992 in Deutschland machte er die „C-Trainer Ausbildung der P.G.A. Deutschland“ und unterrichtete Golf zunächst beim Wittelsbacher Golfclub in Neuburg an der Donau, später beim Golfclub Lechfeld/Königsbrunn. Heute hat er seine eigene Golfacademy, welche dem Golfclub Tegernbach angeschlossen ist. Seine Trainingsphilosophie finden Sie auf seiner Homepage www.golfacademy-mark-bray.de
Geheimtipp GC Tegernbach: Auch im Winter kann man hier durchgehend auf Sommer-Grüns spielen.


LESETIPP

Golfpro Mark Bray & Schlag aus tiefem Bunker

  Bei einer Entfernung zur Fahne von ca. 10-15 m muß man für einen perfekten ...

Advertisement