Donnerstag , Februar 21 2019
Home / News / PGA Tour: Achte 59er-Runde seit 1929

PGA Tour: Achte 59er-Runde seit 1929

PGA Tour – La Quinta (dpa) – Der Kanadier Adam Hadwin hat als erst achter Golfprofi in der Geschichte der amerikanischen PGA Tour die Marke von 60 Schlägen innerhalb einer Runde unterboten.

Neue Rekordrunde auf der PGA Tour
Der Kanadier Adam Hadwin freut sich nachdem er in La Quinta den Kurs in 59 Schlägen beendet hat. Foto: Chris Carlson

Hadwin brauchte beim Turnier im kalifornischen La Quinta in der dritten von vier Runden nur 59 Schläge auf dem 18-Loch-Kurs – und schaffte es damit in die Golf-Geschichtsbücher. Das gleiche Kunststück war kurioserweise gut eine Woche zuvor bereits dem US-Amerikaner Justin Thomas bei einem Turnier auf Hawaii gelungen.

Weitere Rekorde PGA Tour

Der Münchner Golfprofi Stephan Jäger hatte im vergangenen Jahr auf der zweitklassigen Web.com-Tour sogar eine 58er-Runde geschafft. Runden mit nur 59 oder weniger Schlägen gibt es im Golf fast nie. Leaderboard

LESETIPP

Schauffele gewinnt Turnier der Champions auf Hawaii

Mit 23 unter Par und einer finalen Runde von 62 (-11) holte sich Xander Schauffele seinen vierten PGA TOUR Sieg beim Sentry Tournament of Champions. Der Erfolg brachte ihm 1,3 Millionen Dollar ein.