Mittwoch , Dezember 12 2018
Home / PRO-NEWS / Bernhard Langer / Bernhard Langer Preisgeld Run: Zum fünften Mal gewinnt er die Tour

Bernhard Langer Preisgeld Run: Zum fünften Mal gewinnt er die Tour

Golf-Altmeister Bernhard Langer hat zum fünften Mal die Gesamtwertung der PGA-Senior-Tour gewonnen gefeiert. Dem 61 Jahre alten gebürtigen Anhausener genügte am Sonntag (Ortszeit) bei dem abschließenden Turnier in Phoenix mit insgesamt 273 Schlägen ein 13. Platz, um den Bonus von einer Million US-Dollar für den Saisontitel einzustreichen. Den Turniersieg im US-Bundesstaat Arizona feierte der 55-Jährige Vijay Singh (Fidschi) mit einem Gesamtergebnis von 262 Schlägen.

Auch mit 61 Jahren nicht zu stoppen: Bernhard Langer. Foto: Joe Lewnard/Daily Herald
Auch mit 61 Jahren nicht zu stoppen: Bernhard Langer. Foto: Joe Lewnard/Daily Herald

«Wenn man sich die Statistiken anguckt: Ab dem Alter von 56, 57 Jahren gewinnt man nicht mehr viele Turniere. Und jetzt die Gesamtwertung des Schwab Cup zu gewinnen in diesem Alter, das ist wirklich etwas Besonderes», sagte Langer. Er führt mit 2,2 Millionen Dollar auch das siebte Jahr in Serie die Geldrangliste zum Saisonende an. Der deutsche Golf-Veteran feierte in dieser Saison bei den über 50-Jährigen zwar nur zwei Siege, wurde aber sechs Mal Zweiter.

Vermögen von Langer wächst

Der in Florida lebende Bernhard Langer ist seit mehr als zehn Jahren der dominierende Spieler bei den Senioren. Da wundert es nicht, dass viele nach der Keyword-Kombi ‚Benrhard Langer Preisgeld‘ suchen. Allein auf der Champions-Tour hat er bisher mehr als 26,8 Millionen US-Dollar eingespielt. Langer war 1986 die erste offizielle Nummer eins der Welt.

Leaderbord

LESETIPP

Golfen ab 60: Neun Birdies auf zehn Löchern schaffte Langer

Bernhard Langer hat schon wieder bewiesen, dass man auch im Alter SuperGolfErgebnisse abliefern kann.