Sonntag , Oktober 20 2019
Home / News / Tiger Woods schlägt auch 2013 in der Türkei ab!

Tiger Woods schlägt auch 2013 in der Türkei ab!

Turkish Airlines ist Hauptsponsor eines neuen Turniers innerhalb der European Tour, welches in der Türkei stattfinden wird und macht alleine aus Preisgeld-Sicht den BMW International Open gehörig Konkurrenz. Bei 7 Millionen US-Dollar plus extra Antrittsgeld für Tiger Woods kommen die Golfprofis gerne! Gespielt wird allerdings nicht mehr auf dem Antalya Golfplatz wie letztes Jahr, sondern auf den heiligen 18 Löchern von Colin Montgomerie, welcher den Platz für das Maxx Royal Belek Golf & Spa Resorts baute.

Besiegelten den neuen Mega-Golf-Deal: v.l.n.r.: Andrew Chandler, Managing Director der ISM, Ahmet Agaoglu, Präsident der Türkischen Golf-Föderation, Faruk Cizmecioglu, Chief Marketing Officer von Turkish Airlines und Keith Waters, Chief Operating Officer der European Tour

Vom 7. bis 10. November 2013 schlagen 78 Profigolfer bei einem exklusiven Tourevent erneut in der Türkei ab. In der Woche vor der DP World Tour Championship werden die neuen Turkish Airlines Open ausgetragen. Tiger Woods, 14-maliger Major-Sieger, welcher im letzten Jahr beim Turkish Airlines World Golf Final aufteete, fliegt wieder nach Europa. Woods, der während der aktuellen US PGA Tour in dieser Saison bereits vier Mal gewonnen hat, u.a. kürzlich die Players Championship, sagte: ‚Mein erster Besuch in der Türkei war großartig. Turkish Airlines, die türkische Golf-Föderation und die Fans, die vor Ort waren, haben das Turnier zu einem wirklich besonderen Erlebnis gemacht. Ich freue mich, erneut hier zu spielen.‘

Schon das Einladungsturnier im benachbarten Antalya Golf Club im letzten Jahr, als dessen Gewinner der Engländer Justin Rose hervorging, bot einen ersten Vorgeschmack auf Weltklassegolfsport in der Türkei. Die neuen Turkish Airlines Open werden nun zum vollwertigen Turnier innerhalb der European Tour. Das Turnier wird zentraler Teil der Final Series, dem Abschluss des ‚Race to Dubai‘ mit insgesamt vier Spitzenturnieren: den mit 7 Millionen US-Dollar dotierten BMW Masters, der WGC-HSB-Meisterschaft mit einer Gesamtgewinnsumme von 8,5 Millionen US-Dollar, den Turkish Airlines Open (7 Millionen US-Dollar) und dem 8 Millionen US-Dollar umfassenden DP World Tour Championship in Dubai – das Gesamtpreisgeld liegt bei 30,5 Millionen US-Dollar.

Faruk Cizmecioglu, Chief Marketing Officer von Turkish Airlines, erklärt: ‚Wir sind stolz, ein erstklassiges Turnier der European Tour zu unterstützen und sind mehr als erfreut, Tiger zum zweiten Mal bei einem Wettkampf in der Türkei spielen zu sehen.‘

Keith Waters, Chief Operating Officer und Direktor für internationale Politik der European Tour, sagt: ‚Wir sind überglücklich, Turkish Airlines als Hauptsponsor der Turkish Airlines Open an Bord zu haben. Dies ist eine Partnerschaft, die ganz besonders zu einem spannenden Turnier in Belek im November beitragen wird.‘

Nicht allein im Bereich des Profi-Golfsports wird Turkish Airlines im Jahr 2013 präsent sein; die Fluggesellschaft ist auch Hauptsponsor eines neuen Amateurturniers, dem Turkish Airlines World Golf Cup, der zunächst in 12 Städten rund um den Globus stattfinden und im Jahr 2014 auf 24 Städte erweitert wird. In diesem Jahr fanden bereits Spiele in Dubai, Singapur und Tokio statt, weiter geht es in Seoul, Peking, New York, Moskau, Mailand, Frankfurt, Delhi und London. Das Finale des Turkish Airlines World Golf Cup findet zeitgleich mit den Turkish Airlines Open in Antalya statt. Der Gewinner des Turniers wird die Möglichkeit haben, während der Pro-Am der Turkish Airlines Open mit Tiger Woods zu spielen.

alle Golfplätze in Belek

Belek
Belek Golf Karte

 

 

LESETIPP

Golfstar Kaymer nur 30. bei Turkish Open – Nächster Sieg für Rose

Belek (dpa) – Deutschlands bester Golfer Martin Kaymer läuft in dieser Saison weiter einem Sieg ...

Advertisement