Sonntag , August 18 2019
Home / Golf exklusiv / Golfturniere / Schüco Open 2012: Welche prominenten Golfspieler schlagen ab?

Schüco Open 2012: Welche prominenten Golfspieler schlagen ab?

Vor vier Jahren stellte das Bielefelder Unternehmen Schüco sein Engagement in der Formel1 zurück. Zum Vorteil für den Golfsport, denn seit dieser Zeit baut man in Bielefeld sein Engagement im Golfsport aus. Verpflichtung nationaler und internationaler Golfstars inklusive! Für den Golfsport in Deutschland ist das Turnier ein Glücksfall, denn bei einem Einladungsturnier sind die Golfprofis entspannter und geben mal schnell am Rande der Fairways Autogramme. So relaxt sieht man die Golf-Spitzensportler selten. Schüco selbst verpackt das Ganze mit dem Claim: ‚Celebrating the Art of Golf‘.

Dieses Jahr wird in Golf- und Landclub Gut Kaden abgeschlagen. Im Bild: Tanja Brinks, verantwortlich für das weltweite Marketing mit Martin Kaymer

2011 im Golfclub Hubbelrath kamen mehr als 20.000 Zuschauer – die sich nicht nur auf tollen Sport, sondern auch auf ‚anfassbare‘ Spieler freuen konnten. ‚Bei einem Einladungsturnier sind wir alle entspannter, sprechen mit den Zuschauern am Rand der Bahnen und geben auch gerne mal Autogramme‘, verrät Martin Kaymer. Wie bereits im Vorjahr werden die internationalen Stars der Golfszene ihr Können an zwei Tagen demonstrieren.

Zum Auftakt am Samstag (28. Juli 2012) steht um 15 Uhr das Schüco Match Play über neun Löcher auf dem Programm, am Sonntag (29. Juli 2012) ab 10.30 Uhr die Schüco Open über 18 Löcher. Das Teilnehmerfeld ist hochkarätig: Neben Martin Kaymer, den ersten Schüco Markenbotschafter, vor allem auf den aktuellen MASTERS Champions Bubba Watson aus den USA freuen. Watson hat als Longhitter und Meister der unorthodoxen Schläge – ein solcher sicherte ihm den MASTERS Titel – sehr viele Anhänger in Deutschland, die seine Auftritte in Hamburg mit Begeisterung verfolgen werden. Aber auch die weiteren Schüco Markenbotschafter, die auf Gut Kaden an den Abschlag gehen werden, zählen zu den absoluten Stars im Golfsport. So etwa Colin Montgomerie, der sieben Mal in Folge die Order of Merit, die Rangliste nach Preisgeld, der European Tour gewinnen konnte und diesen Rekord wohl auf Lebzeiten behalten wird. Oder Dustin Johnson aus den USA. Auch er zählt zu den erfolgreichsten Spielern und begeistert die Zuschauer mit seinen unglaublichen langen Abschlägen. Dazu der Vorjahressieger Ian Poulter (England), Geoff Ogilvy (Australien), Chinas Nr. 1 Liang Wenchong, Peter Hanson (Schweden), Grégory Havret (Frankreich), Miguel Ángel Jiménez (Spanien), Edoardo Molinari (Italien), Álvaro Quirós (Spanien) und Henrik Stenson (Schweden).

Sie alle stehen als Markenbotschafter auch für die Philosophie von Schüco: Gemeinsamer Abschlag für den Klimaschutz. Schüco – Grüne Technologie für den Blauen Planeten. Das ist saubere Energie aus Solar und Fenstern. Und der Beitrag, den Schüco mit zukunftsweisenden Gebäudehüllen für die Umwelt leistet. Genauer, durch Energy3: Energie sparen – Energie gewinnen – Energie vernetzen. Fenster- und Fassadensysteme sparen nicht nur Energie durch optimale Wärmedämmung, sondern gewinnen auch Energie dank effizienter Solarlösungen. So entsteht ein Energieüberschuss, der durch intelligentes Vernetzen nutzbar wird. Für Gebäudefunktionen ebenso wie für das tägliche Wohnen und Leben. Ergebnis: ein bedeutender Schritt Richtung Energieautarkie – zur nachhaltigen Schonung natürlicher Ressourcen. Und für eine sichere Zukunft. Schüco ist mit 5.250 Mitarbeitern und 12.000 Partner-Unternehmen in 78 Ländern aktiv und hat in 2010 einen Jahresumsatz von 2,38 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Holen Sie sich das Schüco Open-Feeling:

LESETIPP

Schüco Open 2012: Tunierbilder

Fairwayclub, Players-Lounge oder Public Area - Die Schüco Open 2012 werden dem Status Profigolftunier längst gerecht!

Advertisement