Mittwoch , Oktober 23 2019
Home / News / Sandra Gal: Überraschende Teilnahme beim Solheim Cup 2011

Sandra Gal: Überraschende Teilnahme beim Solheim Cup 2011

Sandra Gal spielt in Irland für Europa, wenn vom 23. bis 25. September Team Europa in Killeen Castle (County Meath) in Irland im Solheim Cup gegen das Golf-Team Vereinigten Staaten antreten. Die 26-jährige Proette aus Leichlingen bei Düsseldorf erhielt einen der vier so genannten ‚captain’s picks‘, also einen der vier Plätze im Zwölfer-Team, die die englische Kapitänin Alison Nicholas (49) nach eigenem Gutdünken vergeben kann. Sie wird beim prestige-trächtigsten Mannschafts-Wettbewerb im professionellen Damengolf, der weiblichen Variante des Ryder Cups, als dritte Deutsche neben Elisabeth Esterl und Bettina Hauert antreten.

In der Weltrangliste wird die 1,80 Meter große Sandra Gal als beste Deutsche derzeit auf Rang 43 geführt.

Sandra Gal empfahl sich für die Nominierung durch einen Sieg beim Kia Classic der LPGA Tour im Mai in Industry City in Kalifornien, erst der zweite Sieg einer deutschen Proette auf der lukrativsten Turnierserie der Welt.

‚Es ist eine Riesenehre für mich. Ich freue mich unheimlich, nominiert worden zu sein. Ich kann es kaum erwarten, dass die Woche des Solheim Cups beginnt. Ich glaube, dass wir über ein großartiges Team verfügen und bin deshalb sehr zuversichtlich‘, sagte die Deutsche, die seit ihrer College-Zeit in den Vereinigten Staaten lebt.

Neben Gal gehören zur Europa-Auswahl folgende Spielerinnen: Über die europäische Rangliste qualifizierten sich Melissa Reid (23/England), Laura Davies (47/England und die einzige Golferin, welche bei jedem Mannschaftswettbewerb dabei war!), Suzann Pettersen (30/Norwegen) und Christel Boeljon (24/Niederlande). Über die Weltrangliste kommen ins Team: Maria Hjort (37), Anna Nordqvist (24), Sophie Gustafson (37/alle Schweden) und Catriona Matthew (42/Schottland). Hinzu kommen vier ‚captain’s picks‘: Neben Gal noch Azahara Munoz (23/Spanien), Caroline Hedwall (22/Schweden) und Karen Stupples (38/England).

Die USA gewann acht der bisher elf Duelle im Solheim Cup, der nach dem Stifter Karsten Solheim, dem Gründer der Schlägerfirma Ping, benannt ist und im Zwei-Jahres-Rhythmus ausgetragen wird. Auch in Killeen Castle, einem von der amerikanischen Golflegende Jack Nicklaus entworfenen Platz in der Nähe von Dublin (ca. 45 Autominuten) gelten die Amerikanerinnen wieder als Favoritinnen. Die amerikanische Kapitänin Rosie Jones hatte ihr Team bereits vor einer Woche benannt. Es besteht aus Cristie Kerr (33), Morgan Pressel (23), Angela Stanford (33), Paula Creamer (25), Michelle Wie (21), Brittany Lincicome (25), Brittany Lang (26), Juli Inkster (51), Christina Kim (27) und den beiden ‚captain’s picks‘ Vicky Hurst (21) und Ryann O’Toole (24). Die Team-Seniorin Julie Inkster fungiert zusätzliche als ‚Vice-Captain‘, das erste Mal in der 21-jährigen Geschichte des Solheim Cup, dass es eine spielende ‚Vize-Kapitänin‘ gibt.

LESETIPP

Solheim Cup 2011: Alles über den Ryder Cup der Frauen!

Der nächste Solheim Cup findet vom 23. bis 25. September 2011 im Killeen Castle, County Meath, in Irland statt. Danach ist der Colorado Golf Club in Parker/Colorado 2013 nächster Gastgeber.

Advertisement