Freitag , Dezember 9 2022
Home / European Open / Profigolfturnier beginnt auf dem Dach der Elbphilharmonie

Profigolfturnier beginnt auf dem Dach der Elbphilharmonie

Europas Golf-Zwillinge sind SocialMedia- und GolfStars und konnten in 120 Metern Höhe – auf dem Dach der Elbphilharmonie – chippen, was das Zeug hält! Nicolai und Rasmus Højgaard starten in die Turnierwoche der Porsche European Open 2022. Instagram-like allemal für das Turnier der DP World Tour! 

Porsche European Open 2022: Kickoff Event auf der Elbphilharmonie mit den Højgaard Zwillingen
Porsche European Open 2022: Kickoff Event auf der Elbphilharmonie mit den Højgaard Zwillingen

Eigentlich produziert Porsche seine News auf den Straßen dieser Welt. Doch dieses Mal ging es auf das Dach der Elbphilharmonie! Schöne Schwünge vor beeindruckender Kulisse!

Die Brüder, die zusammen bereits fünf Siege auf der DP World Tour feiern konnten, spielten auf ein 15 Meter entferntes Ziel – ein Bulls-Eye aus speziellem Sand, das von 300 eigens installierten Kunstrasenkacheln umrahmt war. Im geschwisterlichen Duell in etwa 120 Meter Höhe auf dem Konzerthaus, das Porsche als Principal Sponsor unterstützt, setzte sich Rasmus in mehrfacher Verlängerung knapp gegen seinen zwei Minuten älteren Bruder durch.

Chipping Contest auf dem Dach der Elbphilharmonie

Golfspielen in Hamburg
So wurde noch kein Turnier der DP World Tour eröffnet: Die 21-jährigen Hojgaard Zwillinge chippen in 120 Metern Höhe!

„Das war ein wirklich einzigartiges Erlebnis“, so Rasmus Højgaard. „An so einem besonderen Platz läutet man ein Event selten ein.“ Und sein Bruder Nicolai staunte über die atemberaubende Aussicht. „Wir waren in der siebten Klasse schon mit der Schule hier in Hamburg – und seither viele weitere Male. Aber so haben wir die Stadt natürlich nie gesehen. Es ist wirklich spektakulär hier.“

Bereits seit vergangener Woche ist vor der Elbphilharmonie eine Kopie des diesjährigen Leader’s Car ausgestellt. Dieser Porsche Taycan 4S Sport Turismo wurde vom Hamburger Designer und Golf-Fan Flemming Pinck gestaltet. Auf einer installierten Putting-Bahn haben Besucher zudem noch bis zum kommenden Samstag, den 4. Juni, die Möglichkeit, VIP-Tickets für den Finaltag der Porsche European Open zu gewinnen.

Porsche European Open No. 7

Zu den Favoriten der siebten Austragung der Porsche European Open gehören die Top-Stars um Tommy Fleetwood, Martin Kaymer, den schwedischen Ryder-Cup-Kapitän Henrik Stenson. Auch die Højgaard-Zwillinge sind im Rennen. Heute zeigten sie, dass sie auch schwindelfrei sind. Starke Konkurrenz bekommen sie von einer Reihe internationaler Spitzengolfer. Neben Max Kieffer und Marcel Siem starten auch die Shooting-Stars Hurly Long und Yannik Paul.

Letztes Jahr gewann der Engländer Marcus Armitage das Profiturnier in Hamburg!

LESETIPP

Porsche European Open: Finne gewinnt, Deutscher golfte CO2e neutral

Ein Finne beendete die Serie der englischen Turnier-Gewinner. Der deutsche Golfprofi Marcel Siem kam u.a. mit einem Ass unter die Top 20. Viel wichtiger sein Nachhaltigkeits-Engagement: I play carbon neutral!' Umwelt und Ressourcen sind längst auch bei den Golfprofis ein mega Thema.