Mittwoch , September 19 2018
Home / PRO-NEWS / Martin Kaymer / PGA Championship Leaderboard: Dritte Runde auf Sonntag verschoben

PGA Championship Leaderboard: Dritte Runde auf Sonntag verschoben

PGA Championship Leaderboeard – Springfield (dpa) – Martin Kaymer hat bei der 98. PGA-Championship der Golfer vergeblich auf einen Einsatz gewartet.

PGA Championship
Die Organisatoren planen nun, die dritte Runde am Sonntag ab 7 Uhr spielen zu lassen. Foto: Jason Szenes

Aufgrund von teilweise heftigem Regen musste die dritte Runde im Baltusrol Golf-Club von Springfield/New Jersey am Nachmittag um 14:15 Uhr (Ortszeit) zunächst für knapp vier Stunden unterbrochen werden, ehe die Veranstalter sie komplett absagten. Der nach zwei Runden an Position sechs geführte Kaymer war einer von zehn Akteuren, die somit gar nicht erst zum ersten Abschlag kamen. Die beiden führenden US-Amerikaner Jimmy Walker und Robert Streb, die mit jeweils neun Schlägern unter Par an der Spitze liegen, blieben ebenfalls im Clubhaus. Das Duo hat einen Vorsprung von vier Schlägen auf Kaymer.

Die Organisatoren planen nun, die dritte Runde am Sonntag ab 7 Uhr spielen zu lassen und wollen anschließend die Schlussrunde starten. Allerdings besteht laut Wettervorhersage den ganzen Tag über die Chance auf Regen.

PGA Championship Leaderboard vor Wetterunterbrechung

Springfield (dpa) – Golfprofi Martin Kaymer gehört bei der 98. PGA-Championship auch nach der zweiten Runde zur erweiterten Spitze, hat auf das Führungsduo jedoch vier Schläge Rückstand.

Martin Kaymer
Martin Kaymer fiel um vier Positionen auf Platz sechs zurück. Foto: Jason Szenes

Der Rheinländer, der das letzte Major-Turnier des Jahres 2010 gewinnen konnte, spielte im Baltusrol Golf Club von Springfield/New Jersey bei anfangs windigen und regnerischen Bedingungen eine 69 und blieb somit einen Schlag unter Platzstandard. Kaymer fiel um vier Positionen auf Platz sechs zurück. Das vor ihm liegende Quintett profitierte bis auf den Schweden Henrik Stenson von den weitaus besseren Platzverhältnissen am Nachmittag. Der US-Amerikaner Jimmy Walker verteidigte mit einer 66 seine Führung, muss sich diese jedoch mit seinem Landsmann Robert Streb teilen, der eine 63er Runde spielte und somit das beste Tagesergebnis aufwies. Der australische Titelverteidiger und Branchenprimus Jason Day ist mit zwei Schlägen Rückstand auf das US-Duo Dritter.

PGA Championship Leaderboard: Cut verpasst!

Der Nordire Rory McIlroy sowie Dustin Johnson aus den USA sind am Wochenende in New Jersey nicht mehr dabei. Der US Open-Champion Johnson hatte bei den vergangenen 25 Majors jeweils das Wochenende erreicht und war damit so erfolgreich wie kein anderer aktueller Golfer.

PGA Championship Leaderboard nach ersten beiden Turniertagen

Springfield (dpa) – Bei der PGA-Championship ist Martin Kaymer ein ausgezeichneter Start gelungen. Der 31 Jahre alte Golfprofi liegt nach der Auftaktrunde im Baltusrol Golf Club von Springfield/New Jersey auf dem geteilten zweiten Platz. 

Martin Kaymer
Martin Kaymer liegt nach der Auftaktrunde auf dem geteilten zweiten Platz. Foto: Jason Szenes

Auf dem Par 70-Kurs spielte Martin Kaymer fünf Birdies und erlaubte sich nur einen Bogey. Mit seinem Tagesergebnis von 66 liegt er gleichauf mit dem Argentinier Emiliano Grillo und Ross Fisher aus England. Das Trio hat einen Schlag Rückstand auf den führenden US-Amerikaner Jimmy Walker. Martin Kaymer hatte 2010 das vierte und letzte Major-Turnier des Jahres gewonnen. Der australische Titelverteidiger und Weltranglistenerste Jason Day ist mit zwei unter Par Neunter. Also alles offen!

LESETIPP

100. PGA Championship: Tiger Woods fast gewonnen!

Brooks Koepka hat mit seinem Sieg bei der Jubiläumsausgabe der PGA Championship Golf-Geschichte geschrieben. Der Superstar des Jubiläumsturniers war Tiger Woods, der nach seinem Comeback am Sieg kratzte.

Advertisement