Dienstag , April 23 2019
Home / Golf exklusiv / Exklusive Golfgeschenke / Kapitalanlage und perfektes Weihnachtsgeschenk: St. Andrews Uhr von Jaermann & Stübi

Kapitalanlage und perfektes Weihnachtsgeschenk: St. Andrews Uhr von Jaermann & Stübi

Status oder lukrative Investition – keiner will heute von einer Uhr nur wissen, wie spät es ist. Deshalb sollte man für einen Golfer natürlich ein Stück Golfgeschichte fürs Handgelenk schenken. Die Schweizer Uhrenmanufaktur Jaermann & Stübi ist der offizielle Zeitnehmer von St. Andrews Links und rüstet die Heimstätte des Golfs mit Uhren aus. Zur diesjährigen Rückkehr der Britisch Open, welche auf dem Old Course häufiger ausgetragen wurde als auf jedem anderen Platz, hat die Züricher Uhrenmanufaktur das Modell St Andrews Links Course Timer & GMT kreiert.

Die Stahlausführung der  St Andrews Links Course Timer & GMT ist ab 5.130 € im Uhrenfachhandel erhältlich.

Die sportlich-elegante Uhr zeigt nicht nur präzise die Abschlagszeit an sondern verfügt auch über einen Timer für die gespielte Zeit, welcher sich auch als zweite Zeitzone einsetzen lässt. Damit das Golfspiel dem robusten Automatikwerk A10 auch wirklich keinen Schaden zufügen kann, ist es mit einem patentierten Schock-Absorber mit flexibler Stellwelle geschützt, über welchen nur Jaermann & Stübi verfügt. Diese Innovation mit dem Namen ‚Shock-Guard‘ sind durch einen grossen Glasboden sichtbar, welcher verschlossen werden kann. Im Inneren des Deckels ist die Scorekarte des 600 Jahre alten Old Course eingraviert. Die Ausführung in Stahl ist für 6.900 CHF (5.130 €) erhältlich.

Wer es exklusiver mag, wählt das auf 18 Stück limitierte Modell in Platin für 49.500 CHF (36.500 €). Jede der 18 Uhren ist einem Loch des Old Course gewidmet und der Besitzer erhält dazu die passende Original Abschlagtafel vom Old Course und wird zudem virtueller Besitzer des jeweiligen Loches. Alle Uhren-Händler findet man unter jaermann-stuebi.com

2011 lanciert Jaermann & Stübi auch eine Uhr für die Damenwelt. Die erste Damenuhr bekommt die Europameisterin bei der 1. Golf on Snow Europameisterschaft vom 13. bis 16. Januar 2011 in Vulpera. Ob die Damenuhr dann in Serie geht, wird sich auf der BASELWORLD 2011 entscheiden (vom 24. bis 31. März 2011).

Advertisement