Freitag , Juli 10 2020
Home / News / Hollywood golfte in Bad Ragaz: Charity-Golfturnier ‚Shooting Stars Benefit Switzerland 2010‘

Hollywood golfte in Bad Ragaz: Charity-Golfturnier ‚Shooting Stars Benefit Switzerland 2010‘

Vom 15. bis 17. September 2010 lud Hollywood-Star Samuel L. Jackson (‚Pulp Fiction‘, ‚Stunde der Patrioten‘) im Namen des Roten Kreuzes und seiner persönlichen Stiftung (Samuel L. Jackson Foundation) zum exklusiven Charity-Golfturnier in die Schweiz. Höhepunkt des dreitägigen Events zugunsten eines Spitalprojektes in Takeo, Kambodscha, war das Golfturnier auf dem 18-Loch-PGA-Golfplatz in Bad Ragaz und die Gala-Nacht mit Soul-Diva Dionne Warwick, welche live auf der Bühne stand. Zum ‚Shooting Stars Benefit Switzerland 2010‘-Turnier teeten allerdings nicht nur Hollywood-Schauspieler auf – Rupert Grint (Harry Potter) oder James und Oliver Phelps (Weasley Twins in Harry Potter) kamen für den guten Zweck aus London nach Bad Ragaz.

Hollywood-Star Samuel Lee Jackson spielt leidenschaftlich Golf. Mit ein Hauptpreis der Tombola war ein Golf-Wochenende mit ihm in Los Angeles

Am Donnerstag, 16. September golften zehn Flights mit jeweils einen Prominenten auf dem 18-Loch-PGA-Golfplatz in Bad Ragaz. Unter ihnen:

Rupert Grint (bekannt aus Filmen wie Harry Potter, Wild Target u.a.) teete mit HCP 16 auf

Ioan Gruffudd (Fantastic Four, King Arthur, Black Hawk Down u.a.) trat mit HCP 16 an

Haley Joel Osment (Sixth Sense, Pay it Forward, Artificial Intelligence u.a.) hat ein HCP von 11,1

Dennis Haysbert (24, The Unit, Jarhead u.a.) – gewann mit seinem Flight das Turnier spielte mit HCP 14,6

Colin Salmon (James Bond, Law & Order, Doctor Who, Resident Evil, Prime Suspect u.a.) spielte mit HCP 28

Anthony Anderson (Transformers, The Departed u.a.) hat HCP 14

James (HCP 20) und Oliver Phelps mit HCP 14 (Weasley Twins in Harry Potter)

Inés Sastre (El Dorado, The Lost City u.a.) teete mit HCP 21,9 auf

Samuel Lee Jackson mit HCP 5 (Stunde der Patrioten, Pulp Fiction u.a.) lud zum exklusiven Charity-Golfturnier ‚Shooting Stars Benefit Switzerland 2010‘ gemeinsam mit dem Roten Kreuz. Prof. René Rhinow, Präsident, und Markus Mader, Direktor des Schweizerischen Roten Kreuzes, werden das Geld aus dem dreitägigen Event zugunsten eines Spitalprojektes in Takeo, Kambodscha, einsetzen. Das Krankenhaus ermöglicht medizinische Leistungen für die lokale Bevölkerung. Dank eines durch das SRK geschaffenen Fonds können auch die ärmsten Menschen gratis behandelt werden. Rund 110.000 Charity-Franken konnten für dieses ambitionierte Projekt erzielt werden. Die Samuel L. Jackson Foundation führt weltweit Charity-Veranstaltungen durch, wobei die Stiftung des Hollywood-Schauspielers jeweils mit einem lokalen Partner zusammen arbeitet.

Für die ‚Shooting Stars Benefit Switzerland 2010‘ glamouröse Gala-Nacht nahm Soul-Diva Dionne Warwick das Mikro in die Hand. Einer der Hauptpreise an der Charity-Auktion an der Abschluss-Gala am Freitagabend war eine Flasche Armand de Brignac Gold Methuselah, signiert von Samuel L. Jackson und weiteren Stars des Abends. Armand de Brignac ist Sponsor des Shooting Stars Benefit Switzerland 2010 und gilt als eine der weltweit renommiertesten Champagnermarken, die in limitierter Auflage von der Familie Cattier produziert wird. Die Familie Cattier kultiviert die Kunst der Champagnerproduktion seit 1763 in Chigny-les-Roses, Frankreich. Als unschlagbarer Hauptpreis galt das Golf-Wochenende mit dem Hollywood-Star Samuel Lee Jackson in L.A.!

Advertisement