Samstag , November 23 2019
Home / Golf exklusiv / GolfGenuss: Zehn Turniere in einer Woche inklusive Streif-Attack und Gourmet-Turnier

GolfGenuss: Zehn Turniere in einer Woche inklusive Streif-Attack und Gourmet-Turnier

Seit neun Jahren gilt die Kitzbüheler Golfwoche europaweit als exklusivste Golfwoche. Ein exklusives Rahmenprogramm gehören ebenso dazu, wie abwechselnd schlemmen und abschlagen, zum Beispiel beim Gourmet-Turnier inklusive Neun-Gänge-Menü auf der Runde. Die offene Turnierwoche zählt unter Genussgolfern ebenso wie unter ambitionierten Spielern zu den schönsten Golfwochen des Jahres. Kein Wunder, dass es sich in den vergangenen Jahren auch prominente Sportler wie Bode Miller, Thomas Muster, Stefan Eberharter, Andreas Goldberger oder Fritz Strobl nicht haben nehmen lassen, ihrem Lieblings-Freizeitsport im Rahmen des Golffestival Kitzbühel nachzugehen. Auch beim 9. Golffestival Kitzbühel vom 26. Juni bis 3. Juli 2011 zählt die Streif-Attack bei bis zu 85 Prozent Gefälle auf der original Hahnenkamm-Rennstrecke zum spektakulärsten Turnier der Woche.

Zum einen spielt man auf Traum-Golfplätzen, zum anderen erwartet jeden ein exklusives Rahmenprogramm mit Gourmet-Breaks in Tirol.

Neben der Streif wird im Rahmen des Golffestival Kitzbühel auf vier der schönsten Anlagen der Alpen gespielt: GC Eichenheim, GC Kitzbühel Schwarzsee, GC Kitzbühel Kaps und GLC Rasmushof.

Bei der Streif-Attack am 30. Juni werden auch dieses Jahr wieder prominente Golfer erwartet. Bereits fix zugesagt haben u.a. Olympiasieger Leonhard Stock, Kitzbühel-Super-G-Champion Marco Büchel sowie der 3-fache Streif-Abfahrtssieger Didier Cuche. Vom Starthaus am Hahnenkamm aus gilt es die anspruchsvollste aller Weltcup-Abfahrten mit Golfschlägern statt Skiern zu bezwingen.

GolfGenuss verspricht das Gourmet-Turnier am 28. Juni, bei dem die Teilnehmer an jedem zweiten Abschlag einer von insgesamt neun Gängen eines Tiroler Spezialitäten-Menüs erwartet. Die Turniere starten in der Früh, so dass nachmittags genügend Zeit bleibt, die historische Kitzbüheler Altstadt zu erkunden, die vielseitigen Aktivangebote der Sportstadt auszukosten oder natürlich die traumhafte Natur und Bergwelt zu genießen. Gesamtsieger des Golffestivals und somit Gewinner des „Golffestival Kitz Cup“ Wanderpokals wird übrigens der Spieler mit dem besten Bruttoergebnis auf vier verschiedenen Plätzen. Abgerundet wird die einzigartige Golfwoche durch ein Rahmenprogramm mit glamourösen Abendveranstaltungen in den Golfclubs und den Partnerhotels.

 

Attraktive Packages

Startgelder und Greenfees sind für alle Teilnehmer inkludiert, die ein Golf-Package in einem der Festival-Partnerhotels buchen. Zur Wahl stehen 3-Tages-Packages inklusive drei Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstücksbuffet und Nenngeld sowie Greenfee für drei Turniere ab 540 Euro pro Person, ein entsprechendes 5-Tages-Package inklusive drei Turniere ab 680 Euro sowie sieben Übernachtungen inklusive drei Turniere ab 820 Euro oder inklusive fünf Turniere ab 1.040 Euro. Für alle anderen liegt das Nenngeld pro Turnier inkl. Rundenverpflegung zwischen 40 und 90 Euro (inkl. Abendveranstaltung) zzgl. Greenfee. Die Teilnahme an der Streif-Attack liegt bei 150 Euro.

Mehr Infos und Buchungsmöglichkeiten unter www.golffestivalkitzbuehel.at und www.kitzbuehel.com

LESETIPP

GolfGenuss: Golf- und Gourmet-Event ‚9 Sterne & 9 Löcher‘ im InterContinental Berchtesgaden

Genießen, Golfen und Übernachten in einem der exklusivsten Hotel Europas: InterContinental Berchtesgaden lädt bereits zum fünften Mal zum Golf-Gourmet-Charity-Event '9 Sterne & 9 Löcher'. Höhepunkt des Tages ist die Open-Kitchen-Party mit neun deutschen Spitzenköchen!