Montag , Juni 17 2019
Home / News / Saison Auftakt der EPD Tour in Belek, Türkei

Saison Auftakt der EPD Tour in Belek, Türkei

Am 23. Januar ist in Belek Saisonauftakt der EPD-Tour 2011 und bis 22. April stehen insgesamt neun Ranglistenturniere auf dem Programm. Zunächst sind die Mitglieder der EPD Tour Ende Januar/Anfang Februar dreimal in Belek in der Türkei am Abschlag; weitere sechs Turniere finden im Februar und im April in Marrakesch und in Agadir in Marokko statt. Alle Informationen über die EPD Tour 2011 und welche Golfplätze 2011 neu im Turnierplan sind!


Traditionell beginnt die Saison der EPD Tour in Belek in der Türkei, wo für die Spieler unter dem Banner von EPD-Tour-Partner golf.extra vom 14. bis 21. Januar zunächst eine Trainingswoche auf dem Programm steht. Die Aktiven bereiten sich auf der Anlage von Tat Golf International intensiv vor, wo dann vom 23. bis 25. Januar auch das erste Turnier des Jahres angesetzt ist. Die Tat Golf Classic ist mit 30.000 Euro dotiert – dem für die Saison 2011 anvisierten Mindest-Preisgeld pro Turnier.

Die EPD Tour gastiert zum ersten Mal in ihrer Geschichte auf dem von Martin Hawtree designten Platz, der den Professionals durch ausladende und strategisch geschickt platzierte Bunker sowie große, teilweise stark ondulierte Grüns gleichermaßen spielerische Präzision wie überlegte Spieltaktik abverlangt. Die Turniere Sueno Dunes Classic (28. bis 30. Januar) und Sueno Pines Classic (1. bis 3. Februar) – Titelverteidiger sind der Deutsche Daniel Wünsche und der Schwede Björn Pettersson – komplettieren die drei Auftakt-Turniere in Belek. Amateure, die sich wie die Profis der EPD Tour im türkischen Golfzentrum auf die Saison 2011 vorbereiten möchten, haben dazu übrigens vom 6. bis 13. Februar Gelegenheit: Dann lädt golf.extra zur 2. Belek International Golf Trophy mit fünf Turnierrunden auf fünf der besten Plätze Beleks.

Zwischen 16. Februar und 1. März ist dort eine Turnier-Trilogie rund um Marrakesch angesetzt. Bei der Cimar Open Samanah (16. bis 18. Februar), der Al Maaden Classic (22. bis 24. Februar) und der Amelkis Classic (27. Februar bis 1. März) geht es insgesamt um weitere zumindest 90.000 Euro Preisgeld. Alle drei Turniere feierten in der Saison 2010 eine äußerst gelungene und sportlich spannende Premiere; Titelverteidiger sind der Portugiese Tiago Cruz sowie die beiden Deutschen Daniel Alexander Froreich und Marcel Haremza.

Neu im Turnierplan des Jahres 2011 ist schließlich eine Serie von drei weiteren Events in Marokko: Im April macht die Tour in der Region Agadir Station und ermittelt erstmals die Sieger der Tikida Open (7. bis 9. April), der Auto Hall Open (13. bis 15. April) und der Open Mogador (20. bis 22. April). Alle drei hervorragende Anlagen, wobei der Platz des Clubs Golf de Mogador, auf dem das letzte Turnier der Serie gespielt wird, ein ganz besonderes Highlight der gesamten Saison 2011 darstellen dürfte: Er stammt aus der Feder von Golf-Legende Gary Player und seiner Design-Company.

Die Anzahl der Turniere in den ersten Monaten der Saison wird mit den drei neuen Events in Marokko deutlich aufgestockt: ‚Wir werden unseren Mitgliedern 2011 voraussichtlich über 20 hochkarätige Turnierwochen anbieten können‘, so Rainer Goldrian, Geschäftsführer der EPD Tour. Mindest-Preisgeld pro Turnier: 30.000 Euro.

EPD Tour Turnier-Termine: Saison-Auftakt 2011

Tat Golf Classic, 23. bis 25. Januar, Tat Golf Belek International Golfclub (Belek, Türkei), Preisgeld: min. 30.000 €

Sueno Dunes Classic, 28. bis 30. Januar, Sueno Dunes (Belek, Türkei), Titelverteidiger: Daniel Wünsche (Deutschland), min. 30.000 €

Sueno Pines Classic, 1. bis 3. Februar, Sueno Pines (Belek, Türkei), Titelverteidiger: Björn Pettersson (Schweden), Preisgeld: min. 30.000 €

Cimar Open Samanah, 16. bis 18. Februar, Samanah Country Club (Marrakesch, Marokko), Titelverteidiger: Tiago Cruz (Portugal), Preisgeld: min. 30.000 €

Al Maaden Classic, 22. bis 24. Februar, Al Maaden Golf Resorts (Marrakesch, Marokko), Titelverteidiger: Daniel Alexander Froreich (Deutschland), Preisgeld: min. 30.000 €

Amelkis Classic, 27. Februar bis 1. März, Amelkis Golf Club (Marrakesch, Marokko), Titelverteidiger: Marcel Haremza (Deutschland), Preisgeld: min. 30.000 €

Tikida Open, 7. bis 9. April, Golf du Soleil Agadir (Agadir, Marokko), (neues Turnier), min. 30.000 €

Auto Hall Open, 13. bis 15. April, Golf de L’Ocean (Agadir, Marokko) – (neues Turnier), min. 30.000 €

Open Mogador, 20. bis 22. April, Golf de Mogador (Essaouira, Marokko) – (neues Turnier), Preisgeld: min. 30.000 €

LESETIPP

EPD Tour 2011: Amelkis Classic in Marrakesch

Mit der Amelkis Classic ist das dritte von insgesamt sechs Turnieren der EPD Tour 2011 in Marokko beendet. TV-Tipp: Am Donnerstag, 3. März, ist um 23:45 im Rahmen der Golf News auf SPORT1 eine Zusammenfassung der Al Maaden Classic zu sehen.

Advertisement