Dienstag , August 21 2018
Home / Lifestyle / Forbes Milliardäre 2016/2017: Tiger Woods tummelt sich auf Platz 7

Forbes Milliardäre 2016/2017: Tiger Woods tummelt sich auf Platz 7

Trotz Golf-Flaute scheint das Bankkonto von Tiger Woods nicht zu leiden! Dies bestätigt jedenfalls die neueste Forbes Liste der Milliardäre. Mit $ 740 Millionen ist Tiger auf Platz 7 der Forbes Milliardäre! Phil Mickelson, welcher keinen Golf-Break hatte, besitzt z.B. nur 375 Millionen und reiht sich damit weiter hinten in der Liste der reichsten Amerikaner ein!

Xmas tradition that my kids love. Mac Daddy Santa is back! -TW

A photo posted by Tiger Woods (@tigerwoods) on

Der 14-fache Majors-Sieger liegt zwischen Diddy ($ 750 Millionen) und Dr. Dre ($ 710 Millionen). Das Vermögen von Star Wars Schöpfer George Lucas  wird auf $ 4.6 Milliarden geschätzt. Auf dem Bankkonto von NBA-Legende Michael Jordan ($ 1,2 Milliarden) und Woods ‚langjähriger Konkurrent Phil Mickelson ($ 375 Millionen) liegen weniger Millionen. Woods, der am 30. Dezember 41 Jahre alt wird, ist außerdem das jüngste Mitglied der Forbes Liste.

Das hat Woods über Preisgelder verdient!

Schaut man sich die Preisgelder an, wird schnell klar, dass sich der Löwenanteil von Woods Vermögen nicht aus seinen Preisgeldern zusammensetzt. Bis zu seinem Golf-Break 2009 – ausgelöst durch den Sex-Skandal – hatte er $ 1,4 Preisgeld-Milliarden verdient. Damit dürften die Sponsoren seine wichtigste Einnahmequelle sein. Trotzdem rangiert er nach wie vor auf Platz 12 unter den weltweit an höchst bezahlten Athleten. Sein Golfplatz-Design-Geschäft läuft wieder an, z.B. wird er den Trump International Golf Club in Dubai designen. Dessen Eröffnung ist für 2017 angesetzt!

Außerdem hat Woods sein Sponsoren-Portfolio im vergangenen Monat erweitert. Neben Monster Energy teet er nur noch mit Bridgestone Golfbällen auf! Nike hat er als Bekleidungssponsor behalten, ebensoKowa, Held, Upper Deck und Rolex. Hinzu kommen Woods Immobilien. Allein seine Villa (2007 gekauft) auf Jupiter Island mit 10 Hektar großen Grundstück ist 60 Mio. Dollar wert. Weiterhin kassiert Woods eine lukrative PGA Tour-Rente im Wert von 20 Millionen Dollar. Summa Summarum dürfte er damit für immer auf der Liste der Forbes Milliardäre stehen!

LESETIPP

Golf-Superstar Tiger Woods 2018 mit bester Schlussrunde bei einem Major

Nur zwei Schläge fehlten Tiger Woods zur absoluten Krönung seines Comebacks in St. Louis. Doch der zweite Platz bei der 100. PGA Championship hinter Florida-Nachbar Koepka fühlte sich fast wie ein 15. Major-Sieg von Woods an. Die Tiger-Mania ergriff alle.

Advertisement