Freitag , Juli 19 2024
Home / Lifestyle / Europas Pebble Beach bekommt Konkurrenz von Albena

Europas Pebble Beach bekommt Konkurrenz von Albena

Seit seiner Gründung im August 1969 war Albena bis dato Reiseziel für mehr als 10 Millionen Gäste. Das Ferienresort mit Traumlage zwischen Meer und Naturschutzgebiet hat auch Golfer im Visier. Gleich mit drei Golfplätzen an der Mittelmeerküste gibt es Kooperationen. Zum Beispiel mit Thracian Cliffs – Golfplatzdesign von Gary Player. Der atemberaubende Golfcourse liegt nur 23 km von Albena entfernt. Im Zuge des 55-jährigen Albena-Jubiläums sind im Ferienresort einige Investitionen geplant – inklusive 18-Loch-Golfcourse!

Als Albena 1969 eröffnet wurde, gehörten vier Hotels und neun Restaurants zum Resort, mittlerweile sind es 33 Hotelanlagen und Villen mit zahlreichen Restaurants, Pools und Spa-Bereichen.
Als Albena 1969 eröffnet wurde, gehörten vier Hotels und neun Restaurants zum Resort, mittlerweile sind es 33 Hotelanlagen und Villen mit zahlreichen Restaurants, Pools und Spa-Bereichen. Fotocredit: Albena

Die familiengeführte Maritim-Gruppe betreibt hier seit 2019 das Paradise Blue und seit 2022 das Amelia – zwei Fünf-Sterne-Häuser. Ein Medical Center gibt es hier im dritten Fünf-Sterne-Hotel Flamingo Grand, denn einen Gesundheitstourismus in Albena gibt es seit 1983. Albena hat die besten Voraussetzungen dafür: die gesunde, besonders sauerstoffreiche Luft. Gleich drei eisenhaltige Mineralwasserquellen, die hier entspringen und einen heilsamen Schlamm aus einem benachbarten Strandsee. Neben dem medizinischen Bereich bieten alle 5-Sterne-Hotels auch moderne Spas.

Eigener Albena Golfcourse als Zukunftsinvestition

Eine kleine Driving Range gibt es bereits auf dem Gelände des Ferienresorts. Langfristig will man jedoch die alten Hotels sukzessive abreißen. Demnächst wird das Arabella-Hotel im Norden Albenas renoviert. Auch das Grundstück für den hauseigenen Golfplatz ist bereits vorbereitet. Zum Platzdesign ist bis dato noch nichts bekannt.

Vielleicht wird es wieder Gary Player? Thracian Cliffs, der 18 Loch Platz nur 23 km von Albena muss man sowieso gespielt haben. Der Platz wurde mit einem  Fest am 4. Juni 2011 von Gary Player selbst eröffnet, der diesen Platz als das neue Pebble Beach von Europa bezeichnet. Die sorgfältig platzierten Abschläge, Grüns und Fairways erstrecken sich über  4,5 Km entlang der Küste und stellen für den Golfer bei jedem Loch eine echte Herausforderung dar. Es gilt schmale Fairways und ondulierte Grüns zu treffen und der Wind vom Meer trägt seinen Charme dazu bei. update folgt

LESETIPP

CEO Golf Cup Ausgabe Nr. 15: Landmark Event mit vielen Münchner Unternehmern

Die CEO Golf Cup Event - Creatoren Yvonne Wirsing und Jürgen Mayer - selbst leidenschaftliche Golfer - über das exklusive Netzwerk-Event für Top-Manager.

Nachhaltigkeit beim Profigolf: The Open Championship als Vorreiter

Als IT-Anbieter des ältesten Golfturniers der Welt bietet NTT DATA mit digitalen Zwillingen, KI-Innovationen oder der neuen ShotView Möglichkeit besonders Golf-Fans neue Erlebnisse auf dem Troon Golfcourse.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner