Donnerstag , Mai 30 2024
Home / Golf exklusiv / Ex-Nationalspieler Manuel Friedrich ist jetzt Golflehrer

Ex-Nationalspieler Manuel Friedrich ist jetzt Golflehrer

Fußballer wie Phillip Lahm, Michael Ballack, Bastian Schweinsteiger, Hasan Salihamidzic, Thomas Müller spielen gerne Golf. Die Liste der golfenden Fußballer ist lang. Auch Ex-Nationalspieler Manuel Friedrich hat der Golf-Virus ‚erwischt‘, doch er hat mit Beendigung seiner Fußball-Karriere 2015 gleich eine Ausbildung zum Golflehrer im GC Hubbelrath begonnen! 

Manuel Friedrich ist jetzt Golflehrer. Fotocredit: dpa
Manuel Friedrich ist jetzt Golflehrer. Fotocredit: dpa

Düsseldorf (dpa) – Der frühere Fußball-Nationalspieler Manuel Friedrich absolviert in Düsseldorf inzwischen eine dreijährige Ausbildung zum Golflehrer. «Ich habe schon einmal meine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Jetzt habe ich das große Glück, erneut das, was ich sportlich liebe, beruflich machen zu können», sagte der 37-Jährige der «Rheinischen Post» (Mittwoch) zu der neuen Tätigkeit.

Jobs im Fußball hätten ihn nach dem Ende seiner aktiven Karriere im Jahr 2015 nicht gereizt. «Ich hatte Angebote, als Experte in Fernsehsendungen aufzutreten. Ich hätte aber nicht gewusst, was ich da sagen sollte, weil mich das ganze Drumherum um den Fußball nicht interessiert», kommentierte Friedrich. Als Profi absolvierte er neun Spiele für die deutsche Nationalmannschaft. Er lief in der Bundesliga unter anderem für Mainz 05, Werder Bremen, Bayer Leverkusen sowie Borussia Dortmund. Bei insgesamt 258 Bundesligaspielen war Manuel Friedrich mit dabei. Sein höchster Marktwert betrug 2008 5,5 Mio. €. In seiner Fußball-Karriere wurden insgesamt 6,3 Mio. Ablöse für ihn gezahlt.

LESETIPP

RyderCup 2023 Italien: Rom schnappt Deutschland das Profievent weg

Rom statt Bad Saarow: Der Ryder Cup 2022 wird nicht in Deutschland, sondern in Italien ausgespielt. Dabei galt die deutsche Bewerbung als Favorit. Sport-Deutschland muss die nächste Schlappe nach der 2018-Ryder-Cup-Absage verkraften.

Masters Augusta

Golf-Masters in Augusta wegen Corona abgesagt: Neue Termine für weitere Profiturniere

Nach dem höchstdotierten Golfturnier der Welt, der Players Championship, ist wegen der Ausbreitung des Coronavirus nun auch das traditionsreiche Masters-Turnier in Augusta abgesagt worden.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner