Freitag , September 21 2018
Home / Golf Gossip / Playboy-Golfturnier mit skurrilen Golfunfall

Playboy-Golfturnier mit skurrilen Golfunfall

Dieser Unfall beim Golfspiel dürfte unter die Kategorie ’skurrile Golfunfälle‘ fallen. Bei einem Golfturnier vom US-Magazin Playboy hatte man die Idee, auf einem Model-Po auf zu teen. Der ’sexy‘ Golfabschlag passt ja zum Playboy auch wie die Faust aufs Auge. Doch jetzt verklagt das Model das Magazin auf Schadensersatz. Sie will 500.000 Dollar für einen verunglückten Drive, welcher ihr nicht nur eine ‚blaue‘ Po-Backe bescherte, sondern Arztkosten in Höhe von 33.000 Dollar.

Dieser Unfall beim Golfspiel dürfte in die Geschichte der skurrilsten Golfunfälle eingehen! Der US-Playboy buchte ein Model für einen etwas anderen Abschlag (seht Ihr im Video). Liz Dickson hatte sichtlich Spaß. Doch nicht nur der Golfball wurde vom Driver getroffen, auch die Po-Backe, welche am nächsten Tag nur noch ein großer Bluterguss war. Solch ein Hämatom sehen Ärzte bestimmt nicht alle Tage. TMZ.com veröffentlichte jetzt erst ein Foto, welches Gegenstand bei der Gerichtsverhandlung werden soll, zeigt es, was ein Driver anrichten kann. Zwar war der Ball auf einem Tee, welches zwischen den Pobacken steckte, aufgeteet. Doch Komiker Kevin Klein machte aus einem Show-Video ein Real-Clip und schlug mit einem Driver nicht nur ein paar Mal ab, er traf auch das Model erheblich an der Pobacke.

DRive-Abschlag-auf-Po-Fotocredit-TMZ
TMZ verdanken wir das Po-Foto vom Tatort Golfplatz.
Advertisement