Sonntag , November 18 2018
Home / Equipment / Laura Davies gewann die UniCredit Ladies German Open 2010 mit einem Kramski-Putter

Laura Davies gewann die UniCredit Ladies German Open 2010 mit einem Kramski-Putter

Beständig und mit einer wachsenden Anhängerschaft brilliert die in Profi- und Amateurkreisen populäre Premium-Puttermarke Kramski auf den nationalen wie internationalen Grüns. Sportliche Spitzenleistungen wie Deutschlands beste Golfrunde mit einer ’59‘, Platzrekord im ehrwürdigen ‚Old Course‘ in St. Andrews sowie zahlreiche Produktauszeichnungen und Turniersiege belegen die Erstklassigkeit der High-Precision-Putter (HPP) aus der deutschen Putterschmiede in Pforzheim, Baden-Württemberg. Seit einigen Monaten spielt Laura Davies mit einem Kramski Putter, mit welchem sie jetzt auch die UniCredit Ladies German Open bei München gewann.

Seit den Omega Dubai ladies Master puttet Laura Davies mit einem Kramski-Putter Typ HPP 326 TP. Durch die schlechten Wetterbedingungen bei den Ladies German Open Gut Häusern 2010, führte sie ihre Putts mit einem Kramski Putter HPP 325 TP aus.

Nach einem fulminanten Start in diesem Jahr, Sieg in Neuseeland und zweiter Platz bei den Australien Open, machte die frisch gebackene Kramski Botschafterin ihren zweiten Saisonsieg bei der UniCredit Ladies German Open, vom 13. bis 16. Mai 2010 in Gut Häusern bei Markt Indersdorf, mit einem Kramski Putter klar. Die 46-jährige Davies, die erst seit wenigen Monaten mit einem Kramski Putter spielt, gewann souverän nach 4 Tagen und 277 Schlägen das Turnier mit elf unter Paar.

Seit 1985 Profispielerin auf der Ladies European Tour mit 259 gespielten Turnieren, 40 Siegen und rund 3,7 Mio. Euro Preisgeld spielt Davies seit Dezember 2009 einen Kramski Putter vom Typ HPP 326 TP mit Soft-Insert für schnelle Grüns. Aufgrund der Wetterbedingungen in Gut Häusern erhielt Davies für die UniCredit Ladies German Open einen Kramski Putter HPP 325 TP.

LESETIPP

Zwei neue Edel-Putter von Kramski: perfekt als Weihnachtsgeschenk

Kramski gilt im Golfsportbereich als Edelmarke, welche zeitlose Klassiker kreiert. Für Weihnachten hat die Pforzheimer Edelschmiede zwei exklusive Puttermodelle im Programm und auch für die Golfsaison 2011 gibt es einige Golfneuheiten. Wir haben Wiestaw Kramski auf der Golf Europe persönlich getroffen.