Dienstag , März 26 2019
Home / Equipment / Golfbag-Neuzugang bei JuCad: Bag Fly

Golfbag-Neuzugang bei JuCad: Bag Fly

In jeder neuen Golfsaison dürfen sich Golfer auf neue, innovative Golfprodukte freuen. Wer könnte ein Cartbag nicht besser designen als ein Golfcaddy-Hersteller. JuCad schaffte beim neuen Golf-Bag ‚Fly‘ den Spagat zwischen Trage- und Cartbag. Manchmal will man eben seine Runde tragen und manchmal will man seinen Elektrotrolley nehmen. Damit man sich dafür nicht mehrere Golfbags zulegen muss, hat das Limburger Golfunternehmen jetzt die Lösung. 

Jucad-Bag-Fly-2014
Es steht perfekt auf dem Cart oder auf dem Fairway: eine Two-in-One-Lösung bietet das JuCad-Bag Fly

Vielfalt auch im Bag-Sortiment macht JuCad auch in diesem Segment zu einem der größten Anbieter: Zum Erfolgsmodell ‚Bag Aquastop‚ mit wasserdichten Material und Reißverschlüssen, extrem leichter Bauweise (nur 2,4 kg!), 14-facher Schlägereinteilung und neun attraktiven Farbvarianten (340 Euro) gesellt sich 2014 das ultraleichte Multitalent ‚Bag Spirit‚ (6 Farbvarianten, nur 2,4 kg für 220 Euro) dazu und sorgt dank intelligenter Bag-Einteilung mit Klicksystemen für klapperfreies Transportieren der Schläger.

Auf das neue ‚Bag Fly‘ (150 Euro) aus sehr hochwertigem Nylon haben jene Golfer gewartet, die ihr Bag sowohl als Trage- als auch als Caddy-Bag benutzen. Ein praktischer Klappmechanismus im Bag-Boden garantiert, dass das ‚Bag Fly‘ gerade auf den Caddy gestellt werden kann.

LESETIPP

Golftage in München: JuCad als Aussteller im Special (ANZEIGE)

Am 22. Februar 2018 starten die Golftage in München. Wir sind am Samstag für Euch auf dem Messegelände unterwegs! Vorab Interessantes von JuCad!