Sonntag , Mai 26 2024
Home / Bildergalerien / Der beste Golfclub Italiens: Royal Park i Roveri

Der beste Golfclub Italiens: Royal Park i Roveri

Alljährlich wird die Golfanlage ‘Royal Golf Park I Roveri’ zu den besten Golfplätzen Italiens gewählt. Acht Jahre lang ließ die Inhaber-Familie Agnelli, welche u.a. Fiat gehört einen zweiten Golfplatz auf dem UNESCO Weltkulturerbe-Gelände bauen und eröffnete Ende Oktober 2013 einen ökologisch nachhaltigen Golfplatz. Sein Name: PRAMERICA Course, welcher gleich in die Liga der Leading Golf Cources Europe aufstieg.  ZUM ARTIKEL! 

weiter .. zurück

bitte-durchklicken

Der neue Course vom Roveri Golfpark: PRAMERICA Course, designed von US Architekt Michael Hurzdan und Dana Frey


image-802

Das gemeinsame Clubhouse beider 18-Loch-Plätze mit Gym und Pool.


image-803

Der neue Hurzdan-Fry-Course hatte die höchsten ökologischen Auflagen durch den Park.


image-801

Allegra Agnelli schlug den ‚Goldenen Ball‘ für Italiens neuesten Golfplatz ‚Hurdzan-Fry‘.


image-784

Loch Nr. 14 vom Trent Jones Course, Royal Park I Roveri


image-798

Robert Trent Jones Course von Roveri Golfpark


image-799

Jürgen Mayer von exklusiv-golfen.de mit Golfclub-CEO Romi Gai, welcher den Ryder Cup 2026 nach Turin holen will.


image-800

Ökologischer Golfplatzarchitekt aus USA: Dana Fry

weiter .. zurück

LESETIPP

Golfen in Saudi-Arabien: Neuer Golfplatz Shura Links

Saudi-Arabien soll bis 2030 in ein führendes Zentrum für nachhaltigen Luxus-Tourismus verwandelt werden. Wie dazu der erste auf Insel Shura gelegene 18-Loch-Links-Golfplatz passt? Nächstes Jahr wird der Course eröffnet!

Der neue Golf Dresscode für IHN

Die US-Lifestyle-Golfmarke G/Fore und das Menswearlabel Mr. Porter, welches zum Luxuskonzern Richemont gehört und in Mailand sitzt, nehmen die Golfer gemeinsam ins Visier. Alles über die Golf Limited Collection!

Consent Management Platform von Real Cookie Banner