Freitag , November 16 2018
Home / PRO-NEWS / EPD-Tour 2011: Beeindruckender Einstand ins Profilager für italienischen Golfer

EPD-Tour 2011: Beeindruckender Einstand ins Profilager für italienischen Golfer

Bei seinem ersten Turnier als Professional holte er sich gleich den Titel: Der Italiener Nino Bertasio feierte bei der Cimar Open Samanah vor den Toren von Marrakesch in Marokko einen beeindruckenden Einstand im Profilager. Mit Runden von 68, 74 und 67 Schlägen sicherte sich der 22-Jährige aus Desenzano del Garda die Siegertrophäe und 5.000 Euro Preisgeld. Mit 7 unter Par nach drei Runden verwies der Rookie die beiden Deutschen Benjamin Miarka und Bernd Ritthammer sowie den Franzosen Damien Perrier mit einem Schlag Vorsprung auf Rang 2.

Nino Bertasio@EPDTour

Erst im Januar war der ehemalige italienische Top-Amateur, der sich 2010 unter anderem den Titel der Einzelwertung des European Nations Cup geholt hatte, Profi geworden. Für sein Debüt wählte er mit der Cimar Open Samanah ein Event der EPD Tour, und setzte sich dort von Beginn an glänzend in Szene. Mit einer 68er Runde übernahm er gleich am ersten Tag die Spitze des Feldes – gemeinsam mit dem Deutschen Marcel Haremza und Paul O’Hara aus Schottland. Alle drei fielen jedoch im zweiten Durchgang weit zurück: O’Hara und Bertasio spielten 74er Runden, Haremza musste gar eine 80 auf seiner Scorekarte notieren. Zu Beginn der Finalrunde lag Bertasio dadurch fünf Schläge hinter Benjamin Miarka aus Hannover, der bis dahin 69 und 68 Schläge benötigt hatte und das Feld mit zwei Zählern Vorsprung anführte.

‚Ich dachte, ich könnte vielleicht noch Dritter oder bestenfalls Zweiter werden, aber dass es zum Sieg reicht, damit habe ich nicht gerechnet‘, so Bertasio. Verantwortlich für den erfolgreichen Schlussspurt waren letztlich zwei phantastisch herausgespielte Birdies des Italieners an den Bahnen 16 und 17 – und wenige Minuten später Miarkas Bogeys an den Löchern 17 und 18. Wegen eines Dreiputts am Schlussloch verpasste der Deutsche letztlich sogar das Stechen und musste Platz 2 mit Bernd Ritthammer und Damien Perrier teilen. Die Cimar Open Samanah markierte den Auftakt einer Serie von in diesem Jahr insgesamt sechs Turnieren der EPD Tour in Marokko. Nächste Station ist die Al Maaden Classic 2011, Runde 1 steht am 22. Februar auf dem Programm. Titelverteidiger ist dann Daniel Froreich.