Sonntag , November 18 2018
Home / News / Ryder Cup 2010: Tiger Woods per Wild Card dabei

Ryder Cup 2010: Tiger Woods per Wild Card dabei

Bereits am 29. August 2010 verkündete der europäische Ryder Cup-Captain Colin Montgomerie seine Golf-Mannschaft für den Ryder Cup 2010 in The Celtic Manor Resort in der City of Newport, Wales. Colin Montgomerie kümmerte sich seit letzten Winter höchstpersönlich um die perfekte Herrichtung des Course. Am 7. September 2010 gab US-Ryder Cup-Captain Corey Pavin seine Kandidaten bekannt!

US-Ryder Cup-Captain Corey Pavin ist selbst bekannt für seine nicht all zu langen Abschläge :)

Jetzt ist das amerikanische Golfteam komplett, welches vom 1. bis 3. Oktober 2010 in Wales gegen das europäische Team antritt. Für Tiger Woods konnte nur noch die Wildcard für die Teilnahme entscheiden, katapultierten ihn seine Golf-Leistungen in den letzten Monaten nur auf Weltranglisten-Platz Nr. 12. Und 2012 wurden beim Ryder Cup zum 1. Mal Änderungen bei der Qualifikation eingeführt. Bis dato wurden nur zwei Wildcards vergeben, 2010 sind es vier Wildcards. In Europa war es sogar noch ein wenig anders. Es qualifizierten sich die ersten vier der Wolrd Points List und die ersten fünf der European Points List, welche sich nicht durch die World Points List qualifiziert haben. Colin Montgomerie vergab drei Wildcards.

Das 12köpfige US-Ryder-Cup-Team 2010

Phil Mickelson
Hunter Mahan
Bubba Watson
Jim Furyk
Steve Stricker
Dustin Johnson
Jeff Overton
Matt Kuchar
Tiger Woods (Wildcard in letzter Sekunde, die Nummer 1 im Golf liegt derzeit nur auf Platz 12)
Zach Johnson (Wildcard an den US-Masters-Sieger 2007)
Stewart Cink (Wildcard an den British-Open-Sieger 2009)
Rickie Fowler (Wildcard an den Golf-Youngsters)

LESETIPP

Profigolf zwischen Europa und USA: Wird USA beim Ryder Cup 2018 entthront?

Vor zwei Jahren gab es für Europas beste Golfer beim Ryder Cup in den USA eine heftige Niederlage. Auch in Paris sind Rory McIlroy und Co. Außenseiter, hoffen aber auf einen ganz bestimmten Vorteil.