Mittwoch , Oktober 16 2019
Home / Golfplätze / Luxus-Resort mit 1. Kunstrasen-Golfplatz Europas: Jiva Hill bei Genf

Luxus-Resort mit 1. Kunstrasen-Golfplatz Europas: Jiva Hill bei Genf

Vor zehn Jahren eröffnete nicht weit von Genf im Niemandsland zwischen Schweiz und Frankreich ein außergewöhnliches Luxus-Resort. Neben einem erstklassigen Restaurant und einem großzügigen Wellness-Center mit Spa und Schwimmbad gibt es für Gäste eine private Reitanlage, zwei Tennisplätze, ein Hand- und Basketballplatz, ein Fitness-Parcour, ein Ski-Center, einen Hubschrauberlandeplatz, … Nur ein Golfplatz fehlte direkt vor der Tür. Letztes Jahr wurde dann der erste 9-Loch-Kunstrasen-Golfplatz eröffnet. Mit Blick zum Mont Blanc Massiv!

Nur 10 Minuten vom Flughafen Genf und dem Ausstellungsgelände Palexpo (findet jährlich im März der Auto-Salon statt) liegt das JIVA HILL PARK HOTEL & Spa mit 9-Loch-Golfplatz aus Kunstrasen

JIVA ist ein buddhistischer Begriff, welcher bedeutet, lebendig zu sein. Vor 10 Jahren gelang Jiva Hill ein traumhafter Start mit der verrückten Idee, ein landwirtschaftliches Gebiet in einen paradiesischen Ort für Sport, Freizeit und Luxus zu verwandeln. Die fantastische Lage ist perfekt für jede Sportart – zum Ski fahren ist man schnell in den Bergen, Jogger können bis zum Genfer See laufen und Golfer haben jetzt ihren eigenen Golfplatz. Es ist der 1. Kunstrasen-Golfplatz Europas mit den internationalen Standards, wie es auch ein natürlicher Golfplatz vorzuweisen hat.

‚Die Entwicklung von Kunstrasen hat in den letzten Jahren einen gewaltigen Quantensprung gemacht‘, sagt sogar Golflegende Jack Nicklaus, welcher mit seiner Golfplatz-Architektur-Firma ‚Nicklaus Design‘ am perfekten Kunstrasen mit gearbeitet hat. Tour Pro wie Jim Furyk, Vijay Singh oder Zach Johnson (trainierte für den Ryder Cup auf Kunstrasen Grüns) schwören längst auf Kunstrasen, welchen Fußballer schon viel früher für sich entdeckten. Dank der synthetischen Oberfläche kann man in Jiva Hill ganzjährig auch im Winter golfen können.

Drei Firmen waren beim 1. Europäischen Kunstrasen-Golfplatz mit im Boot: Die 1996 gegründete Firma Southwest Greens aus Arizona lieferte den Kunstrasen, die Firma Golf & Landschaft verlegte ihn und Hugues Lambert konzipierte die neun Fairways mit Abschlagplätzen und perfekten Grüns.

Nur 10 Minuten vom Flughafen Genf und dem Ausstellungsgelände Palexpo (findet jährlich im März der Auto-Salon statt) liegt das JIVA HILL PARK HOTEL & Spa, Route d’Harée, F – 01170 CROZET, Tel. +33 4 50 28 48 48

Kunstrasen-Golfplatz: 7 Par 3-Löcher, 2 Par 4-Löcher mit Gesamtlänge von 1.519 m.


Advertisement