Mittwoch , Dezember 11 2019
Home / Equipment / Die sportlichste Golfbrille: Fast Jacket

Die sportlichste Golfbrille: Fast Jacket

Als die Golf-Sonnenbrille ‚Fast Jacket‘ (ab ca. 187 €) im Juni 2011 auf den Markt gekommen ist, hatten die beiden Golfmode-Trüffelschweine Poulter und McIlroy sie längst im Golfgepäck. Nach allen Diskussionen über eine gefittete Golfbrille weiß man mittlerweile als Golfer, daß man nur mit einer Sonnenbrille, welche eine Kombination aus Lichtfilter, Blendreduzierung, Kontrastvertärkung und Farbausgleich bietet, die beste Leistung abrufen kann. Die sportliche Golfbrille ‚Fast Jacket‘ dürfte also für die nächste Saison der beste Sonnenschutz auf den Fairways sein!

Rory McIlroy und Ian Poulter haben die neue Oakley längst auf Herz und Nieren getestet! Foto-Copyright: Oakley

Die neue Golfbrille Fast Jacket kann man an alle Wetterbedingungen anpassen, egal ob die Sonne brennt oder Regen und Nebel das Wetter bestimmen, denn jede Brille wird mit je einem Paar hellen und dunklen Scheiben geliefert. Sollte das Wetter umschlagen, kann man die Linsen schnell wechseln.

So einfach gehts (wir haben es gestoppt!): Man drückt den Verschluss aus rostfreiem Stahl nach unten und schon kann man die Scheibe aus dem Rahmen nehmen. Die mitgelieferten Wechselscheiben sind innerhalb von Sekunden eingesetzt. Gesamtzeit ist ca. die Länge eines Probeschwungs. Die Angst vor lästigen Fingerabdrücken auf den Gläsern ist ungerechtfertigt, denn eine hydrophobe Beschichtung lässt Wasser abperlen und sorgt dafür, dass Schmutz und Fingerabdrücke nicht auf den Scheiben haften bleiben. Dazu bieten die Scheiben unübertroffene Klarheit und verzerrfreie Sicht.

Unterschiedliche Tönungen verstärken Kontraste und Tiefenwahrnehmungen und bei der Effizienz der polarisierten Scheiben kann keine andere Golfbrille derzeit mithalten, da diese bereits bei 99 Prozent liegt. Der leichte Rahmen hält jeder Beanspruchung stand, Nasenpads und Bügelenden aus rutschhemmendem Material verstärken den Halt beim Kontakt mit Schweiß.

Zum Einsatz kommen drei neue Hightech-Materialien, deren Namen die Einzigartigkeit der neuen Brill unterstreichen:

PLUTONITE®: ist optisch das reinste Scheibenmaterial. Neben Leichtigkeit blockiert das Material jede Art von UV-Strahlung, daß keine weiteren Filter erforderlich sind

O MATTER®: in den Tests das strapazierfähigste Rahmenmaterial, was im Moment auf dem Markt existiert und die den Brillenrahmen unverwüstlich macht

UNOBTAINIUM®: ein unglaublich weicher Kunststoff, welcher für einen sicheren Sitz sorgt!