Samstag , September 26 2020
Home / News / Siem führt in Holland bei den KLM Open – scheitert Kaymer in Runde 2

Siem führt in Holland bei den KLM Open – scheitert Kaymer in Runde 2

Die KLM Open sind nach wie vor, was den zeitlichen Ablauf der Runden betrifft, ein totales durcheinander.
Runde 2 ist noch nicht beendet. Martin Kaymer startete diese erst am Freitag abend um 17.05 Uhr mit zwei Doppelbogeys, Der späte Freitagabend-Start ging  in die Hose. Ob er die 2 Doppelbogeys noch gutmachen kann, um den Cut zu schaffen, wird der Samstag zeigen, unserer Prognose nach dürfte der amtierende Titelverteidiger Kaymer, der letzte Woche noch eine souveräne Leistung geboten hat, am Cut scheitern.

Man mag es kaum glauben, aber Marcel Siem führt das Leaderboard und verweist Weltstars wie Lee Westwood, Rory McIlroy weit hinter sich. Obwohl die heute nahezu auf jeder Bahn zauberten. McIlroy gelang eine 65 (-5), Westwood eine 66 (-4) im Hilversumsche GC. Damit kletterte der Rory auf Platz 7, der Engländer auf Rang 9. Kramski Spieler Florian Fritsch liegt nach sieben Löchern heute immer noch auf der Cutlinie von Even-Par insgesamt.

Marcel Siem hat bereits 11 Löcher der 2 Runde absolviert und teilt bis dahin sich den Lead mit Stephen Dodd. Bleibt zu hoffen, dass Marcel Siem am Moving Day ähnlich starke Nerven zeigt und seine Position halten kann.

LESETIPP

Golfstar Kaymer nur 30. bei Turkish Open – Nächster Sieg für Rose

Belek (dpa) – Deutschlands bester Golfer Martin Kaymer läuft in dieser Saison weiter einem Sieg ...

Advertisement