Donnerstag , Dezember 3 2020
Home / News / 40. Ryder Cup: Live und exklusiv

40. Ryder Cup: Live und exklusiv

Es ist der letzte Sonntag im September 2012, im amerikanischen Medinah. Das Team Europa liegt vor der letzten entscheidenden Runde des Ryder Cup vier Punkte zurück, der Sieg der Amerikaner scheint nur noch Formsache. Viereinhalb Punkte nur benötigt das Team USA dafür aus 12 Einzelspielen. Doch die Europäer kämpfen sich Schlag um Schlag zurück. Im vorletzten Spiel liegt es an Martin Kaymer: Verliert er, gewinnen die USA. Gewinnt er, gewinnt Europa den Ryder Cup. Der Deutsche zeigt jedoch keine Nerven und sorgt mit einem starken Zwei-Meter-Putt für den Schlusspunkt einer historischen Aufholjagd. Martin Kaymer: ‚Wir können den Titel für Europa verteidigen‘

RC2014-Trophy-Arrival-Gleneagles-PGA-Fotocredit-Stuard-Adams-GolfTourimages-com
RC2014 Trophy Arrival Gleneagles PGA. Fotocredit: Stuard Adams GolfTourimages.com

Diese Woche ist es wieder soweit. Diesmal treffen sich die besten Golfer Amerikas und Europas im schottischen Gleneagles zur 40. Auflage des Ryder Cup. Mit Siegen bei der Players Championship und den US Open hat sich Martin Kaymer auch in diesem Jahr in das Team gespielt. Deutschlands Nummer eins erwartet wie 2010 und 2012 einen engen Wettbewerb, ‚denn im Kern sind beide Teams sehr ähnlich‘. Kaymer weiter: ‚Wir haben einen wirklich wertvollen Team-Spirit, tolle Einzelspieler und genügend Selbstvertrauen, daher glaube ich, dass wir den Titel für Europa verteidigen können. Aber es wird auch dieses Mal sehr spannend werden und wir dürfen die Amerikaner nicht unterschätzen.‘

30 Stunden Live-Berichterstattung mit Max Kieffer als Co-Kommentator

Sky berichtet von Donnerstag bis Sonntag rund 30 Stunden live aus Gleneagles. Die Kommentatoren Irek Myskow, Carlo Knauss, Gregor Biernath und Adrian Grosser führen durch die ausführliche Live-Berichterstattung. Sky Golf-Experte Max Kieffer wird zudem am Samstag- und Sonntagnachmittag als Co-Kommentator zu hören sein. Der European-Tour-Profi spielte den Platz im vergangenen Jahr selbst. Golf-Fans können die Ryder-Cup-Sendung mit Sky Go auch unterwegs live oder via Sky Anytime zu jedem beliebigen späteren Zeitpunkt abrufen. Unter sky.de/mediathek sind außerdem zeitnah Clips mit den Turnierhighlights verfügbar. Sky Kunden, die das Sport-Paket nicht abonniert haben, können das Event für 15 € via Sky Select buchen.

Sky Sport News HD ist live in Gleneagles vor Ort und berichtet rund um die Uhr

Neben Sky Sport wird informiert auch der Sportnachrichtensender Sky Sport News HD seine Zuschauer über das Geschehen in Gleneagles. Reporter Christopher Lymberopoulos ist bereits seit Montag in Schottland vor Ort und wird unter anderem am Donnerstag ausführlich von der Eröffnungszeremonie des 40. Ryder Cup berichten.

Der 40. Ryder Cup live und exklusiv bei Sky:

Donnerstag: Opening Ceremony, ab 17.00 Uhr live auf Sky Sport News HD

Freitag: Countdown to the Ryder Cup, Folge 1-6, ab 5.30 Uhr auf Sky Sport HD 1

1. Tag in Gleneagles, ab 8.30 Uhr live auf Sky Sport HD 1 – Wiederholung im Anschluss

Samstag: 2. Tag in Gleneagles, ab 8.30 Uhr live auf Sky Sport HD 1 – Wiederholung im Anschluss

Sonntag: 3. Tag in Gleneagles, ab 12.30 Uhr live auf Sky Sport HD 1 – Closing Ceremony, ab 19.30 Uhr live auf Sky Sport HD 1 – Wiederholung des 3. Tages im Anschluss

LESETIPP

Ryder Cup Finale: Die besten Bilder

Sportliche Geste: Europa-Team-Kapitän McGinley wünscht Bubba Watson ein 'gutes Spiel'! Die besten Bilder vom Final-Sonntag Ryder Cup 2014!