Dienstag , Dezember 11 2018
Home / PRO-NEWS / Bernhard Langer / Players Championship 2016: Jason Day vorn, Cejka Zweiter

Players Championship 2016: Jason Day vorn, Cejka Zweiter

Ponte Vedra Beach (dpa) – Bei der Players Championship in Ponte Vedra Beach ist Jason Day weiterhin der dominierende Golfer. Die Nummer eins der Weltrangliste aus Australien leistete sich auf dem Par 72-Kurs des TPC Sawgrass mit einer 73 die erste Runde über Platzstandard.

Zweiter
Alex Cejka liegt vor der letzten Runde vier Schläge hinter Jason Day. Foto: Erik S. Lesser

Dennoch liegt Jason Day mit einem Gesamtergebnis von 202 insgesamt vier Schläge vor einem Trio, zu dem auch Alex Cejka gehört. Der 45-jährige Münchner, der seit Jahren in Las Vegas lebt, spielte Par. Bis zum drittletzten Loch lag er noch zwei über Par, schaffte dann aber auf der 16. und 17. Bahn jeweils ein Birdie und kam mit einer 72 ins Clubhaus. «Das war ein glückliches Ende. Ich weiß nicht, was sie über Nacht mit dem Platz gemacht haben, er war heute sehr schnell und somit sehr schwer», sagte Cejka. Er kann sich nun berechtigte Hoffnungen auf sein bestes Abschneiden beim inoffiziellen fünften Major des Jahres machen. «Mir gefällt, wo ich stehe. Ich spiele gut, habe noch 18 Bahnen vor mir und werde einfach rausgehen und alles geben, was ich kann», so Cejka.

Sein Auftritt weckt Erinnerungen an 2009. Damals war der gebürtige Tscheche bei der Players Championship in Nordflorida sogar als Führender mit einem Vorsprung von fünf Schlägen auf die letzten 18 Bahnen gegangen, hatte dann jedoch seine Nerven nicht im Griff, spielte eine 79 und fiel noch auf Platz neun zurück. 2014-Champion Martin Kaymer hat keine Chancen mehr auf eine Top-Platzierung. Der Rheinländer benötigte auf der 14. Bahn, einem Par 4-Loch, neun Schläge und liegt mit einem Tagesergebnis von vier über Par auf Position 45. Bernhard Langer hatte ebenso den Cut verpasst wie Titelverteidiger Rickie Fowler, Phil Mickelson und der Weltranglisten-Zweite Jordan Spieth (alle USA).

Players Championship Halbzeit

Ponte Vedra Beach (dpa) – Am zweiten Tag der Players Championship in Ponte Vedra Beach hat Jason Day seine Spitzenposition verteidigt.

Stark
Alex Cejka ist Dritter in Florida. Foto: Tannen Maury

Der australische Golfprofi konnte aufgrund einer zweistündigen Sturmunterbrechung und anschließender Dunkelheit auf dem Par 72-Kurs des TPC Sawgrass allerdings nur 14 Bahnen spielen. Dennoch liegt der Weltranglisten-Erste mit einem Gesamtergebnis von -14 insgesamt drei Schläge vor dem Iren Shane Lowry. Hervorragender Dritter ist Alex Cejka. Der in Las Vegas lebende 45-Jährige blieb wie schon zum Auftakt mit einer 67er Runde fünf Schläge unter Platzstandard. Martin Kaymer musste seine Runde nach 16 Löchern mit einem Tagesergebnis von -1 abbrechen und rangiert mit fünf unter Par an Position 33. Der Rheinländer hatte das inoffizielle fünfte Major 2014 als bislang einziger Deutscher gewonnen.

Bernhard Langer konnte nur zwölf Bahnen absolvieren. Der Routinier muss als 75. mit einem Gesamtergebnis von -1 derzeit um den Cut bangen. Die zweite Runde wird am Samstagvormittag beendet.

Players Championship 2016 auf SKY

Nach den vier Majors gilt die PLAYERS Championship als das wichtigste Turnier der Golf-Saison. Oft als ‚fünftes Major‘ bezeichnet findet das Golfturnier in diesem Jahr zum 43. Mal statt und wird zum 35. Mal auf dem Stadium Course in Ponte Vedra ausgetragen. Vor zwei Jahren konnte Martin Kaymer mit dem Turniersieg einen der größten Erfolge seiner Karriere feiern. Heute ab 22 Uhr (deutsche Zeit) wird Bernhard Langer eine Premiere feiern: zuerst Golfen und dann wird er als Co-Kommentator des Turniers mal die Seiten wechseln!

Bernhard-Langer-Fotocredit-SchneiderPress
Seltenes Bild: Bernhard Langer mit seiner Frau Vicky. Fotocredit: Wolfgang Breiteneicher, SchneiderPress

Sky überträgt die PLAYERS Championship ab Donnerstag täglich live und exklusiv im deutschen Fernsehen, zwar mit den Stamm-Kommentatoren Carlo Knauss und Irek Myskow, aber zum Auftakt wird Bernhard Langer ihnen zur Seite stehen. Der zweifache Masters-Sieger ist heute nach seiner Auftaktrunde ab ca. 22 Uhr an der Seite von Sky Kommentator Irek Myskow. Über seinen YIPS hat er vor der heutiger Players Championship Runde bereits berichtet:

Am Freitag steht den Sky-Moderatoren dann ein anderer Promi zur Seite: Trainer-Legende und Sky UK Experte Butch Harmon wird Freitagabend mitmoderieren. Der ehemalige Profi trainierte über zehn Jahre lang Tiger Woods, im Anschluss daran Phil Mickelson. Darüber hinaus arbeitete er unter anderem auch mit Greg Norman, Ernie Els, Fred Couples, aber auch jüngeren Stars wie Rickie Fowler und Adam Scott zusammen.

Players Championship ab 19 Uhr

Am ersten Turniertag beginnt die Live-Übertragung der 43. PLAYERS Championship bei Sky. An den kommenden vier Tagen wir Sky dann insgesamt 22 Stunden live und exklusiv auf dem Stadium Course in Ponte Vedra dabei sein.

Die PLAYERS Championship live und exklusiv bei Sky und Sky Go:

Donnerstag:
19 Uhr: Die PLAYERS Championship, 1. Tag live auf Sky Sport HD 1

Freitag:
19 Uhr: Die PLAYERS Championship, 2. Tag live auf Sky Sport HD 1

Samstag:
20 Uhr: Die PLAYERS Championship, 3. Tag live auf Sky Sport HD 1

Sonntag:
20 Uhr: Die PLAYERS Championship, 4. Tag live auf Sky Sport HD 1

LESETIPP

Bernhard Langer Preisgeld Run: Zum fünften Mal gewinnt er die Tour

Ab dem Alter von 56, 57 Jahren gewinnt man nicht mehr viele Turniere. Bernhard Langer widerlegt mal wieder eine Golf-Statistik!