Sonntag , September 22 2019
Home / Lifestyle / Droht das luxuriöseste Golfhotel-Projekt der Welt zu scheitern?

Droht das luxuriöseste Golfhotel-Projekt der Welt zu scheitern?

Im Moment ist der Golfclub Hersham südwestlich von London noch ein ganz normaler Golfplatz. Doch sollte das 90 Mio. € Bauprojekt mit unterirdischem Hotel und Golfclub durchgehen, könnte es der spektakulärste Golfplatz mit dem luxuriösesten Golfhotel der Welt werden!

Als 2008 die englische Arkin-Group den 108ha großen 18-Loch-Golfplatz Hersham kaufte, fragten sich viele, was will jetzt ein Unternehmen spezialisiert auf Freizeitanlagen mit einem Golfclub. Dies wurde dann klar, als man 2009 die Entwürfe für das Hersham Golfhotel & Spa vorlegte.

Cahit Atasoy, CEO von Arkin erläuterte seine Vision: ‚Wir wollen das beeindruckendste Boutique-Hotel überhaupt bauen.‘ Sieht man die Pläne, wird alles schnell klar: alles wird unterirdisch angelegt. Versunkene Gärten, Hoteldach aus Gras für eine Putting-Area, ein neues Clubhaus unterirdisch und die komplette Überabeitung des Golfplatzes. Mit dem ehrgeizigen Ziel, das nachhaltigste Luxus-Hotel mit Öko-Golfplatz überhaupt zu bauen. Die Anforderungen, um hier zu bauen, immerhin liegt der Golfplatz in einer beliebten Waldlanschaft bei Walton-on-Thames, sind landwirtschaftlich gesehen, fast unmöglich. Und so legten die Architekten bereits 2010 die kompletten Architektenpläne für das 5-Sterne-Boutique-Hotel mit unterirdischen Zimmern vor.

Man kann sehr gut die 800 qm begrünten Innenhöfe sehen durch welche natürliches Licht ins unterirdische Hotel kommt.

Wie das Bild zeigt, verändert sich der Grüngürtel kaum nach den baulichen Veränderungen. Trotzdem lehnte man das Projekt ab. Und so projektierte man das Ganze noch einmal mit der Vorgabe, daß ökologischste Hotel aller Zeiten zu bauen. Um den CO2-Haushalt zu reduzieren basiert die Stromerzeugung auf neueste Umwelttechnologien, es gibt Boden-Wärmepumpen und Wärmetauscher, außerdem wird das Regenwasser genutzt. Auch für den Golfplatz will man die Ökologiebilanz verbessern und z.B. wiederaufbereitetes Nutzwasser vom Hotel verwenden. Doch bis zur Entscheidung der Behörden werden sicherlich wieder sechs Monate ins Land gehen. Sollte dieses Projekt genehmigt werden, könnte es der ökologiste Golfplatz der Welt werden.

 

Advertisement